Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Fußball-Bundesliga mit Umsatzrekord.
clock-icon12.02.2019 - 18:08:11 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der deutsche Profifußball hat in der Saison 2017/18 mit 4,42 Milliarden Euro einen neuen Umsatzrekord erreicht

Bild: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur Bild: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

Das berichtet das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe) unter Berufung auf den "Wirtschaftsreport 2019" der Deutschen Fußball-Liga (DFL). Vor allem ein neuer Medienvertrag habe demnach 65 Prozent zum Wachstum beigetragen. Unter dem Strich sei der Gewinn aber auf 102 Millionen Euro zurückgegangen, da die Clubs mehr Geld für Spielertransfers ausgaben.


Die Bundesliga sei "im Großen und Ganzen sehr gesund", sagte DFL-Chef Christian Seifert der Zeitung. Der Profifußball sei über ein Jahrzehnt hinweg sechsmal stärker als die deutsche Wirtschaft gewachsen. Er räumte aber ein, dass manche Spielergehälter "tatsächlich schwer nachvollziehbar" seien.


Der DFL-Chef kündigte zudem einen neuen Medienvertrag an. "Wir wollen im Frühjahr 2020 die Medienrechte neu vergeben und arbeiten bereits seit einem Jahr daran", sagte Seifert dem "Handelsblatt". Die DFL habe neue Ideen entwickelt und rede mit dem Bundeskartellamt darüber. Zur Frage, ob er wieder wie zuletzt mit 80 Prozent mehr Erlösen in diesem Geschäft rechne, erwiderte Seifert: "Es geht ja nicht nach dem Prinzip Hoffnung." Der abgekühlte Fernsehmarkt in England und Italien sind für ihn Warnzeichen: "Das sollte uns vorsichtig machen", so der DFL-Chef weiter.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

RB Leipzig hat in der deutschen Fußball-Bundesliga den Pflichtsieg in Stuttgart eingefahren


Die Graz 99ers führen auch nach der zweiten Pick-Round-Runde der Erste Bank Eishockey-Liga (EBEL) die Tabelle an


Die Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) wird kommende Saison aus zumindest zehn Clubs bestehen


Es geht wieder los: Seien Sie mit etwas Glück beim Bundesliga-Heimspiel des FC Red Bull Salzburg gegen den Wolfsberger AC am 2


Die Berliner haben Werder Bremen komplett im Griff, bis der Peruaner ältester Torschütze der Bundesliga wird


Die Spiele der Bundesliga sind in 208 Ländern der Welt zu sehen - doch im Iran wurde die Übertragung des Freitagsspiels zwischen dem FC Augsburg und dem FC Bayern (2:3) kurzerhand gestoppt Laut iranischen Medienberichten nahm das iranische Staatsfernsehen IRIB die Partie wegen Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus kurzfristig aus dem Programm Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden|ANZEIGEHintergrund sind die strikten islamischen Vorschriften, weswegen im


Beim Ligadebüt von Winter-Neuzugang Kevin-Prince Boateng hat der spanische Fußball-Meister FC Barcelona nach zuletzt zwei Remis einen Sieg eingefahren Mit Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen siegten die Katalanen gegen Real Valladolid 1:0 (1:0)


Knappe 23 Jahre hatte er Bestand, der Rekord von Mirko Votava als ältester Bundesliga-Torschütze aller Zeiten


Berlin - Claudio Pizarro wird mit dem Tor zum 1:1 für Werder Bremen gegen Hertha BSC zum ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte


Der älteste Torschütze der Liga rettet Bremen in der Nachspielzeit vor einer Niederlage