Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
BVB-Spieler Pulisic wechselt im Sommer zum FC Chelsea.
clock-icon02.01.2019 - 11:06:49 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Dortmunder Offensivspieler Christian Pulisic wechselt im Sommer zum Premier-League-Klub FC Chelsea

Bild: Borussia Dortmund-Spieler, über dts Nachrichtenagentur Bild: Borussia Dortmund-Spieler, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte der BVB am Mittwoch mit. Pulisic wird demnach mit sofortiger Wirkung an Chelsea verkauft, aber bis zum Ende der laufenden Saison an Dortmund ausgeliehen. Die von Chelsea zu entrichtende Ablösesumme für Pulisic beträgt BVB-Angaben zufolge 64 Millionen Euro. Eine Leihgebühr für das kommende halbe Jahr wird demnach nicht fällig.


"Es war immer Christians großer Traum, in der Premier League zu spielen", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. "Das hat sicher auch mit seiner amerikanischen Herkunft zu tun, und infolgedessen war es uns nicht möglich, seinen Vertrag zu verlängern." Vor diesem Hintergrund habe man sich dafür entschieden, ein "außerordentlich lukratives Angebot" des FC Chelsea anzunehmen.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Köln - Eine große Mehrheit der Deutschen ist für eine Beteiligung der Deutschen Fußball Liga DFL an den Polizei-Mehrkosten bei sogenannten Hochrisikospielen


Eine große Mehrheit der Deutschen ist für eine Beteiligung der Deutschen Fußball Liga (DFL) an den Polizei-Mehrkosten bei sogenannten Hochrisikospielen


Tabellenführer Wattens hat am Dienstagabend in der 2 Fußball-Liga gerade noch die zweite Niederlage en suite abgewendet


Jürgen Werner hat seine Anteile an der Spieler-Agentur "Stars & Friends" verkauft und widmet sich künftig ganz dem Fußball-Bundesligisten LASK


Im Sommer ist Schluss: Bruno Labbadia wird nicht länger den Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg traineren


Der französische Star-Trainer soll die Königlichen offenbar wieder übernehmen und zurück zum Erfolg führen – dabei war Zidane erst im vergangenen Sommer gegangen Zinedine Zidane steht unmittelbar vor der Rückkehr auf den Trainerstuhl des Fußball-Giganten Real Madrid


In England und Deutschland verläuft die Saison in der höchsten Fußball-Liga recht ähnlich


Ein brutaler Angriffs auf einen Spieler des englischen Zweitligisten Aston Villa überschattet den Fußball auf der Insel


In der zweithöchsten englischen Liga wird ein Spieler auf dem Feld von einem Zuschauer tätlich angegriffen


Die BVB-Helden von 1997 heute zum Durchklicken:Der ehemalige BVB-Profi Paulo Sousa hat einen neuen Job: Der Portugiese, der mit Borussia Dortmund 1997 im Finale von München gegen Juventus den Champions-League-Titel gewann, wird neuer Trainer von Girondins Bordeaux in der französischen Ligue 1 Viele seiner einstigen Mannschaftskollegen haben eine Trainer- oder Funktionärslaufbahn eingeschlagen, andere haben dem Fußball mehr oder weniger den Rücken gekehrt Stefan Klos, Matthias Sammer, Lars