Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Hitzlsperger kritisiert Chaos um Modeste-Transfer beim 1. FC Köln.
clock-icon12.07.2017 - 13:39:29 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der ehemalige Fußballer Thomas Hitzlsperger hat das Chaos um den Wechsel von Anthony Modeste vom 1

Bild: Anthony Modeste (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur Bild: Anthony Modeste (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

FC Köln nach China kritisiert: "Das ist wirklich ein Eiertanz", so Kolumnist Hitzlsperger in der "Zeit". Nachdem Modestes Wechsel nach China bereits als vollzogen verkündet wurde, will sich der Stürmer nun vor dem Arbeitsgericht in Köln wieder einklagen. "Für den 1. FC Köln und die Mannschaft ist es störend, deswegen sollte das Thema schleunigst geklärt werden", so Hitzlsperger.


Der ehemalige Fußballer mahnte die Spieler zu mehr Eigenverantwortung. Manche Spieler sorgten sich vor dem Unbekannten, "und bleiben mit aller Macht so lange dem Fußball erhalten, bis es nicht mehr geht. Wir sollten ihnen die Angst vor der Zeit nach der Karriere nehmen und beibringen, selbst zu entscheiden, was sie wollen".


Die Schuld an den chaotischen Transferverhandlungen tragen laut Hitzlsperger Spieler und Berater: "Es gibt Profis, die Entscheidungen aus Bequemlichkeit ihren Beratern überlassen." Diese seien häufig nicht am Wohl ihrer Klienten interessiert. Habe der Berater gute Kontakte nach England, aber keine Verbindungen nach Spanien, "dann kann es vorkommen, dass er versucht, den Spieler für die Premier League zu begeistern".


Das könnte Sie auch interessieren:

Köln-Trainer Peter Stöger hofft am Samstag in Mainz auf den Befreiungsschlag und den ersten Saisonsieg des Tabellenschlusslichts der deutschen Fußball-Bundesliga


Der frühere Fußball-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger sieht Homosexuelle in Deutschland weitgehend nicht mehr diskriminiert: \"Ein paar Wenige gibt es noch, die öffentlich mit dummen, homophoben Sprüchen auffallen


Köln - Endspurt bei den European Qualifiers: NITRO hat sich zwei spannende Playoff-Partien im Rahmen der FIFA Fußball-WM 2018 Qualifikation für die Live-Übertragung im Free-TV gesichert


Der 1 FC Köln von Trainer Peter Stöger ist auch nach der elften Runde der deutschen Fußball-Bundesliga noch sieglos  Der Tabellenletzte verlor am Sonntag gegen die TSG 1899 Hoffenheim verdient mit 0:3 (0:1)


CHAPECO  Ein Jahr nach dem tragischen Flugzeugunglück hat Chapecoense vorzeitig den Klassenerhalt in der ersten brasilianischen Fußball-Liga geschafft


Chapecó - Ein Jahr nach dem tragischen Flugzeugunglück hat Chapecoense vorzeitig den Klassenerhalt in der ersten brasilianischen Fußball-Liga geschafft


Köln - Mario Götze muss vorerst weiter auf sein Comeback in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft warten


Köln - Der verletzte Nationalspieler Jonas Hector vom Fußball-Bundesligisten 1


Köln - Die Bewerbung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) um die Ausrichtung der EM 2024 steht unter dem Motto "United by Football ? Vereint im Herzen Europas"


Russland präsentiert sich 7 Monate vor Turnier-Start noch nicht WM-fit Die Feuertaufe für das renovierte Luschniki-Stadion vor der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland hat in einem organisatorischen Chaos für Zehntausende Fans geendet