Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
2. Bundesliga: VfL Bochum entlässt Cheftrainer Verbeek.
clock-icon11.07.2017 - 11:05:21 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Fußball-Zweitligist VfL Bochum hat seinen bisherigen Cheftrainer Gertjan Verbeek mit sofortiger Wirkung freigestellt

Bild: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur Bild: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte der Verein am Dienstag mit. Man sei "nach intensiven Gesprächen in Aufsichtsrat und Vorstand zum Entschluss gekommen, dass wir fortan mit einem anderen Trainer versuchen werden, unsere Ziele zu erreichen", sagte VfL-Sportvorstand Christian Hochstätter. "In der jetzigen Konstellation gab es zu große Differenzen bei unseren Vorstellungen darüber." Hochstätter lobte dennoch die "fachlichen Qualitäten" von Verbeek, die "unbestritten" seien.


Das könnte Sie auch interessieren:

Gemeinsame Presseerklärung des VfL Wolfsburg, der Stadt Wolfsburg und der Polizei Wolfsburg: Informationen zum Bundesliga-Spiel VfL Wolfsburg - Hamburger SV


Der Senat 1 der Fußball-Bundesliga hat am Montag empfindliche Geldstrafen gegen Austria und Rapid aufgrund der Vorfälle im Derby am 15


Die SV Ried ist am Montag in der Fußball-Erste-Liga zumindest vorerst auf den Relegationsrang drei vorgestoßen


Die nordrhein-westfälische Landesregierung fordert von den Bundesliga-Clubs mehr Engagement gegen Fußball-Krawalle


RIED/WIEN Auch die Spieltermine wurden von der österreichischen Fußball-Bundesliga festgelegt


Zweitligist Holstein Kiel hofft im Falle eines Aufstiegs in die Bundesliga auf eine Ausnahmegenehmigung der Deutschen Fußball-Liga (DFL)


Holstein Kiel hofft im Falle eines Bundesliga-Aufstiegs auf eine Ausnahmegenehmigung der Deutschen Fußball-Liga (DFL)


Mit: Formel 1, Fußball-Champions-League, Bundesliga-Nachspiel mit Holger Stanislawski sowie Reportagen über den 1


Mit Fußball-Bundesliga und einem ausführlichen Bericht zum Abendspiel Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart


Auch wenn es sich bereits angedeutet hatte, sorgt dieser Wechsel kurz vor Saisonschluss für Wirbel in der Bundesliga Nach SPORT1-Informationen wird Hannovers Sportdirektor Horst Heldt zur neuen Saison zum abstiegsbedrohten VfL Wolfsburg wechseln und dort den Posten des "Geschäftsführer Sport" übernehmen Was mit dem aktuellen Sportdirektor Olaf Rebbe passiert, ist noch unklar