Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
1. Bundesliga: Dortmund gewinnt gegen Frankfurt.
clock-icon11.03.2018 - 19:56:35 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

In der zweiten Sonntagspartie des 26

Bild: Marcel Schmelzer (BVB), über dts Nachrichtenagentur Bild: Marcel Schmelzer (BVB), über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga-Spieltages hat Borussia Dortmund gegen Eintracht Frankfurt mit 3:2 gewonnen. Frankfurts Marco Russ brachte die Gastgeber in der 12. Minute zunächst per Eigentor in Führung und danach passierte lange nichts. Luka Jovic konnte erst in der 75. Minute für Frankfurt ausgleichen, zwei Minuten später kam erneut der Führungstreffer durch Dortmunds Michy Batshuayi.


Das könnte Sie auch interessieren:

Für Belgien steht die Tür zum Achtelfinale bei der Fußball-WM in Russland weit offen


Bei der Fußball-WM in Russland hat Belgien 5:2 gegen Tunesien gewonnen


Nach dem Spiel Serbien gegen Schweiz (1:2) bei der Fußball-WM in Russland ist es am Freitagabend in Wien-Ottakring zu Ausschreitungen von serbischen Fans gekommen


Eigentlich war die sportliche Leistung der beiden Schweizer Söhne kosovarischer Einwanderer die große Story des freitäglichen Fußball-Abends gewesen


Deutschland muss gegen Schweden gewinnen, um die Qualifikation für das Achtelfinale bei der Fußball-WM noch in der eigenen Hand zu haben


Belgiens Top-Stürmer Romelu Lukaku hat bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland als erster Spieler seit Diego Maradona zwei Doppelpacks in aufeinanderfolgenden WM-Spielen erzielt


Wer im Supermarkt arbeitet und Fußball-Fan ist, hat an den Anstoßzeiten bei der Fußball-WM wenig Freude


Der schlechte Einstieg der Deutschen bei der WM in Russland hat der allgemeinen Fußball-Begeisterung nicht geschadet


Hat der FIFA-Rat eigentlich eine Frauenquote? Und welchen Einfluss hat Fußball auf die Lebenszufriedenheit der Deutschen? Elf Fragen rund um die WM: Beat the Prof!


Nicht für alle hat das Fussball-Fest vom Freitagabend im Freudentaumel geendet