Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Starker Auftakt der Handball-WM im ZDF / Mehr als sechs Millionen sahen Sieg der DHB-Auswahl gegen Korea.
clock-icon11.01.2019 - 13:51:37 Uhr | presseportal.de

Mainz - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die deutsche Handball-Nationalmannschaft ist erfolgreich in das WM-Turnier gestartet - und 6,11 Millionen ZDF-Zuschauer waren beim 30:19-Auftaktsieg der DHB-Auswahl gegen Korea am Donnerstag,


Mainz -- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -Die deutsche Handball-Nationalmannschaft ist erfolgreich in das WM-Turnier gestartet - und 6,11 Millionen ZDF-Zuschauer waren beim 30:19-Auftaktsieg der DHB-Auswahl gegen Korea am Donnerstag, 10. Januar 2019, ab 18.15 Uhr dabei.


Das entspricht einem Marktanteil von 23,6 Prozent. In der Spitze verfolgten knapp sieben Millionen Zuschauer den überzeugenden Auftritt der Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop in der Berliner Arena.ZDF-Sportchef Thomas Fuhrmann: "Toller Auftakt für die Handball-Nationalmannschaft - und ein prima Start in die ZDF-WM-Berichterstattung.


Mehr als sechs Millionen an den Bildschirmen zeigen das große Interesse der Zuschauer an der Heim-WM 2019. So kann es weitergehen."Am Samstag, 12. Januar 2019, wartet mit Brasilien ein stärkeres Kaliber auf die deutsche Auswahl. Das ZDF überträgt auch dieses Spiel der WM-Vorrunden-Gruppe A live ab 18.00 Uhr aus der Arena in Berlin.


Kommentator ist Martin Schneider, unterstützt von Markus Baur. Moderation und Analyse liegen in den Händen von Yorck Polus und ZDF-Experte Sven-Sören Christophersen.Ansprechpartner: Thomas Stange, Telefon: 06131 - 70-15715; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.deFotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100 und über https://presseportal.zdf.de/presse/sportPressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/die-handball-wm-2019-bei-ard-und-zdf/http://zdfsport.dehttp://twitter.com/ZDFsporthttp://facebook.com/ZDFsportOTS: ZDF newsroom: http://www.presseportal.de/nr/7840 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_7840.rss2Pressekontakt: ZDF Presse und Information Telefon: +49-6131-70-12121

Das könnte Sie auch interessieren:

Hamburg - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Im vorigen Jahr haben sie geheiratet, nun führen der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder, 74, und Soyeon Schröder-Kim, 48, ein neues Leben mit viel gesunder Ernährung und Sport


Köln - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - - Mit dem Einsatz von zwei Fiesta R5 in der neuen Kategorie WRC 2 Pro komplettiert M-Sport Ford sein Engagement in der


Mainz - Woche 04/19 Dienstag, 22 01 Bitte Beginnzeitkorrekturen beachten: 5 35 ZDF-History Geheimes Hollywood - Die dunkle Seite der Traumfabrik Deutschland 2015 6 20 ZDF-History Promi-Geschwister - Verdammt verwandt! Deutschland 2018 7 05 ZDF-History Promifamilien - reich und berühmt -


Unterföhring - - Interview-Ass Jörg Wontorra auch in der kommenden Saison auf Sky Sport News HD - "Wontorra - der o2 Fußball-Talk" am Sonntag ab 10 45 Uhr für jedermann frei empfangbar auf Sky Sport News HD sowie im


ZDF-Krimikomödie „Mord geht immer – Der Koch ist tot“ mit Fritzi Haberlandt als Kommissarin: Nur für Fans besonderer Verschrobenheit


Als Fußballvereine noch nicht direkt von den Bekleidungsmarken ausgestattet wurden, hat Sport Breitmeyer dem VfB Stuttgart Trikots und Kickstiefel geliefert


Bei den "Sternen des Sports" hat die Aktion "Rollator-Sport mit Fahrdienst für Hochbetagte" des TV 48 Erlangen die Auszeichnung in Gold und 10 000 Euro erhalten


Sie machen viel Sport, die Kilos wollen aber einfach nicht purzeln? Das hat einen ganz einfachen Grund - den Sie kennen sollten, wenn Sie abnehmen möchten  


Der Landwirtschafts-Simulator 19 erhält eine eigene E-Sport-Liga


Bevor Mario Gomez seine erfolgreichste Zeit beim FC Bayern hatte, war er kurz davor, zum Auslaufmodell zu verkommen  Im Interview mit der Sport Bild blickte der Stürmer jetzt auf die für ihn schwierige Anfangszeit in München zurück Nach seiner ersten Saison war er bei Louis van Gaal unten durch