Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Formel 1: Bottas gewinnt Großen Preis von Österreich.
clock-icon09.07.2017 - 15:33:21 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat den Großen Preis von Österreich gewonnen

Bild: Motorsport Startflage, iStockphoto.com / DNY59 Bild: Motorsport Startflage, iStockphoto.com / DNY59

Auf den weiteren Plätzen folgten Sebastian Vettel (Ferrari), Daniel Ricciardo (Red Bull), Lewis Hamilton (Mercedes), Kimi Räikkönen (Ferrari), Romain Grosjean (Haas F1), Sergio Perez (Force India) und Esteban Ocon (Force India). Felipe Massa (Williams) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Lance Stroll (Williams) auf dem zehnten Platz einen Punkt.


Bottas hatte seine Führung zu Beginn des Rennens mit einem guten Start behauptet. Max Verstappen (Red Bull) und Fernando Alonso (McLaren) waren bereits nach dem Start ausgeschieden. Der wegen eines Getriebewechsels nur von Platz acht gestartete Hamilton konnte sich stetig verbessern und fuhr bereits in der achten Runde auf den fünften Platz vor.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die globale Expansion von Motorsport Network setzt sich mit der Akquisition des größten deutschen digitalen Medienunternehmens für Motorsport fort – der sport media group GmbH, Herausgeber der führenden deutschen Websites und Apps, Formel1 de und Motorsport-Total com


Mercedes-Chefaufseher Niki Lauda macht den deutschen Ferrari-Piloten Sebastian Vettel verantwortlich für den Startcrash beim Formel-1-Rennen von Singapur: \"Offiziell wurde von der Rennleitung der Crash als ganz normaler Rennunfall eingestuft


Liebe Trader, die Papiere des Autozulieferers Continental haben sich am Donnerstag über die letzten großen Hochs aus Mai dieses Jahres hochgeschraubt und damit frische Jahreshochs markiert


Die Kandidatenlisten für den FIFA-Puskás-Preis und den FIFA-Fanpreis wurden bekannt gegeben


Bei den Schuberts ist Faustball Teil des Lebens Sie haben großen Anteil daran, dass der VfK 1901 dieses Jahr Deutscher Meister wurde


Die Grazer verbrachten einen großen Teil des Spiels in Unterzahl, am Ende reichte es dennoch zu einem Punkt


Klopp plant mit Sturridge (16 51 Uhr)Ramos vor Verlängerung (10 20 Uhr)Goretzka schon im Winter weg? (Fr , 8 44 Uhr)+++ 16 51 Uhr: Klopp lobt Sturridge +++Jürgen Klopp hat lobende Worte für Stürmer Daniel Sturridge gefunden und diesen als "wichtiges" Mitglied des FC Liverpool bezeichnet Sturridge hatte gegen Burnley in der Vorwoche in der vergangenen Woche zum ersten Mal in dieser Liga-Saison von Beginn an gespielt, konnte aber keine großen Akzente setzen


Jürgen Klopp hat lobende Worte für Stürmer Daniel Sturridge gefunden und diesen als "wichtiges" Mitglied des FC Liverpool bezeichnet Sturridge hatte gegen Burnley in der Vorwoche in der vergangenen Woche zum ersten Mal in dieser Liga-Saison von Beginn an gespielt, konnte aber keine großen Akzente setzen


Neo-Besitzer feilen an der Attraktivität der Motorsport-Königsklasse Wie macht man die Formel 1 wieder zu dem, was sie einst war: zur faszinierendsten Rennserie der Welt? Die Neo-Besitzer von Liberty Media habe konkrete Vorstellungen


Ob Sebastian Vettel das gerne hören wird? Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo ist sich sicher, dass sein Teamkollege Max Verstappen der kniffligste Teamkollege in der Formel 1 ist "Ich will Seb nicht schmälern