Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Philipp Lahm vermisst das Fußballspielen nicht.
clock-icon05.07.2017 - 15:32:34 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Philipp Lahm vermisst das Fußballspielen nicht

Bild: UEFA, ad-hoc-news.de Bild: UEFA, ad-hoc-news.de

In Zukunft wolle er hauptsächlich Tennis spielen oder golfen - mit einer Ausnahme: "Bestimmt werde ich mit Julian, unserem Sohn, ab und zu mal im Garten kicken", sagte er dem Kindermagazin "Zeit Leo". Nach dem Abschluss seiner Karriere beim FC Bayern München habe er ein "extrem gutes Gefühl" gehabt: "Schöner hätte ich mir den Abschied nicht vorstellen können." Für die Profikarriere musste Lahm in seinem Privatleben auf Vieles verzichten: "Ich habe oft Geburtstagsfeiern oder Einladungen von Freunden abgesagt." Umso mehr freue er sich auf freie Zeit, Grillabende mit Freunden und Entspannung mit der Familie.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Bayer Leverkusen hat sich am 19 Spieltag der Fußball-Bundesliga zunächst auf den zweiten Tabellenplatz katapultiert  


Österreichs Fußball-Teamkapitän Julian Baumgartlinger hat am Samstag in seinem 41


Die Top-Teams Manchester United, Chelsea und Arsenal haben am Samstag in der englischen Fußball-Premier-League Siege eingefahren


LONDON - Nach Informationen des "Kicker" hat der englische Fußball-Spitzenclub FC Arsenal ein offizielles Angebot für Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang abgegeben


Am 18 Juli schrillt in Wohlen der Startpfiff zur diesjährige U19-Fussball-Europameisterschaft der Frauen


Berlin - Das Rennen um die Europapokalplätze in der Fußball-Bundesliga bleibt extrem eng


Kassel Nur eine Halbzeit überzeugt: Fußball-Regionalligist KSV Hessen Kassel hat ein Testspiel gegen den SC Wiedenbrück 1:3 (0:3) verloren


Dortmund Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV hat sein Testspiel am Samstag Nachmittag beim ASC Dortmund mit 0:1 (0:0) verloren


Überlegen besiegt Bayer Leverkusen den Konkurrenten 1899 Hoffenheim - und rückt in der Fußball-Bundesliga vorerst auf den zweiten Tabellenplatz vor


Mönchengladbach Mit dem ersten Sieg in der Rückrunde der Fußball-Bundesliga hat Borussia Mönchengladbach wieder die Champions-League-Ränge erobert