Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Jones: Cheftrainerin in der Bundesliga nicht in absehbarer Zeit.
clock-icon14.07.2017 - 13:06:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Steffi Jones, Bundestrainerin der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft der Frauen, glaubt nicht daran, dass in absehbarer Zeit eine Frau den Posten des Cheftrainers bei einem Bundesligaklub der Herren übernehmen wird

Bild: Fußball, über dts Nachrichtenagentur Bild: Fußball, über dts Nachrichtenagentur

"So etwas braucht Zeit. Das ist eine Entwicklung über einige Jahrzehnte, die man nicht erzwingen kann", sagte sie der "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe). "Vielleicht gibt es irgendwann ja einen Klub, der den Versuch wagt. Es gibt bestimmt schon einige talentierte Frauen, die entsprechende Qualifikationen vorzeigen können.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Salzburger Fußball-Familie trauert um Horst Hirnschrodt, der am Donnerstag im Alter von 77 Jahren verstarb


Simon Yates hat auf der 18 Etappe des Giro d'Italia Zeit verloren, aber knapp das Rosa Trikot behalten


Alle Entscheidungen der Saison in der heimischen Bundesliga sind gefallen


Spaniens Fußball-Nationalspieler Andres Iniesta wechselt vom FC Barcelona in die japanische J-League zu Vissel Kobe


Der Dow Jones Index trägt die korrekte Bezeichnung Dow Jones Industrial Average und ist ein Aktienindex, der von Dow Jones – Gründer Charles Dow und den Gründern des Wall Street Journals bereits im Jahre 1884 erschaffen bzw


Olympique Lyon krönt sich zum Maß der Dinge in Europas Frauen-Fußball


Bönen J Die zweite Jungenmannschaft der Tischtennisfreunde tritt am kommenden Sonntag zur zweiten Relegationsrunde zur NRW-Liga an


Es war eines der hitzigsten Privatduelle der jüngeren Bundesliga-Geschichte: Matthias Sammer gegen Jürgen Klopp


Was in städtischer Verantwortung nicht funktioniert, klappt auf Vereinsebene umso besser: In nur zwei Jahren hat der Jugendförderverein Flutlicht für die Fußball-Jugend im Stadtteil Nord organisiert


Die Fußball-WM macht im Wohnzimmer nur Spaß, wenn auch der Fernseher mitspielt und schnelle Bewegungen gut darstellen kann