Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizei Wolfsburg / Wahrstedt: VW Passat aufgebrochen - Zeugen ....
clock-icon12.01.2018 - 15:06:26 Uhr | presseportal.de

Wahrstedt: VW Passat aufgebrochen - Zeugen gesucht


Wolfsburg - Velpke-Wahrstedt, Stendaler Straße 11.01.18, 04.50 - 14.00Im Laufe des Donnerstag brachen unbekannte Täter im Velpker Ortsteil Wahrstedt in einen VW Passat Variant ein. Hierbei wurden das Radio-Navigations-Gerät und eine Werkzeugtasche mit Akkuschrauber entwendet. Das Fahrzeug sei am Straßenrand in der Stendaler Straße geparkt gewesen.


Der Täter habe in der Zeit zwischen 04.50 Uhr und 14.00 Uhr zunächst die Heckscheibe des Fahrzeugs zerstört und danach seine Beute ausgebaut und gegriffen. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizei Velpke unter Telefon 05364-947070.OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2Rückfragen bitte an:Polizei Wolfsburg Sven-Marco Claus Telefon: +49 (0)5361 4646 104 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Pressemeldung der Polizei Delmenhorst vom 21 04 2018


Selm / Dorsten - Vermisstensuche - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem 79jährigen Mann aus Selm (Kreis Unna)


Pressebericht Polizei Bad Harzburg, Samstag, 21 04 2018


Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem 85-jährigen Mann aus 19077 Rastow


Jahrelang sind Kriminalität und Gewalt an der Mehrzahl deutscher Schulen stetig zurückgegangen


Es waren die bislang heftigsten Proteste gegen die Regierung von Präsident Ortega: In Nicaragua sind bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei mehrere Menschen getötet worden


Die Kriminalität an Schulen steigt offenbar an Das berichtet dpa unter Berufung auf mehrere Landeskriminalämter


Christoph Kramer erzielt gegen den VfL Wolfsburg ein schlitzohriges Freistoßtor


Ein 40-jähriger Ladendieb und seine 57-jährige Lebensgefährtin haben am Hauptbahnhof in Wien-Favoriten zunächst einen Detektiven angegriffen und anschließend auch noch zwei Polizisten dienstuntauglich geprügelt, berichtete die Polizei am Samstag


Wolfsburg (WB/phaeno) - Am Donnerstag und Freitag fand eine ganz besondere Fortbildung im phaeno in Wolfsburg statt