Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
1. Bundesliga: Köln verliert in Bremen.
clock-icon12.03.2018 - 22:25:42 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Zum Abschluss des 26

Bild: Yuya Osako (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur Bild: Yuya Osako (1. FC Köln), über dts Nachrichtenagentur

Spieltages in der Fußball-Bundesliga hat Bremen am Montagabend gegen Köln mit 3:1 gewonnen. Bremen musste bis zur 34. Minute auf den verdienten Führungstreffer warten, als Milos Veljkovic aus einem Standard verwandelte. In der zweiten Halbzeit drehten die Rheinländer zwischenzeitlich auf und konnten durch Yuya Osako in der 53.


Minute zunächst ausgleichen. Die Freude währte allerdings nur kurz, schon fünf Minuten später kam der neuerliche Führungstreffer durch Bremens Milot Rashica, Maximilian Eggestein legte in der 90. Minute nach. Köln zeigte sich motiviert - bleibt aber trotzdem auf dem letzten Tabellenplatz. Bremen ist auf Platz 13.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Rund ein Jahr nach seiner Leukämie-Diagnose hat Nigerias Fußball-Teamtorhüter Carl Ikeme eine weitere wichtige Etappe bei seiner Genesung erreicht


Japans Fußball-Teamchef Akira Nishino hat im WM-Duell mit Senegal am Sonntag (17 00) in Jekaterinburg eine Sonderbewachung für den Topstar der Afrikaner vorgesehen


Für Belgien steht die Tür zum Achtelfinale bei der Fußball-WM in Russland weit offen


Bei der Fußball-WM in Russland hat Belgien 5:2 gegen Tunesien gewonnen


Deutschland muss gegen Schweden gewinnen, um die Qualifikation für das Achtelfinale bei der Fußball-WM noch in der eigenen Hand zu haben


Belgiens Top-Stürmer Romelu Lukaku hat bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland als erster Spieler seit Diego Maradona zwei Doppelpacks in aufeinanderfolgenden WM-Spielen erzielt


Wer im Supermarkt arbeitet und Fußball-Fan ist, hat an den Anstoßzeiten bei der Fußball-WM wenig Freude


Der schlechte Einstieg der Deutschen bei der WM in Russland hat der allgemeinen Fußball-Begeisterung nicht geschadet


Hat der FIFA-Rat eigentlich eine Frauenquote? Und welchen Einfluss hat Fußball auf die Lebenszufriedenheit der Deutschen? Elf Fragen rund um die WM: Beat the Prof!


Nicht für alle hat das Fussball-Fest vom Freitagabend im Freudentaumel geendet