Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX legt zu - Bankentitel vorn.
clock-icon12.09.2017 - 17:40:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am Dienstag hat der DAX zugelegt

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.524,77 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,40 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen die Papiere der Deutschen Bank und der Commerzbank. Analysten zufolge ist der deutliche Anstieg der Anleihe-Renditen in den vergangenen Wochen ein Grund dafür.


Vom Dow kamen unterdessen positive Vorgaben. Am Nachmittag wurde der Index mit 22.119,15 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,28 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag kau verändert. Ein Euro kostete 1,1956 US-Dollar (+0,01 Prozent).


Das könnte Sie auch interessieren:

Stuttgart - Reger Handel mit Exchange Traded Products an der Börse Stuttgart // Preisverleihung und Informationsabend für Privatanleger Das Interesse privater Anleger an Exchange Traded Products (ETPs) ist ungebrochen: Von Januar bis Oktober 2017 betrug das Handelsvolumen an der Börse Stuttgart über


Die Börse in Frankfurt hat zum Handelsstart am Donnerstag zunächst Kursverluste verzeichnet


CMC Espresso ansehen: https://www youtube com/watch?v=o6DForjEotQ Sie suchen Orientierung im Trading?  Nutzen Sie den Chat von CMC TV! Schauen Sie bei CMC TV zu! Ich bin gleich um 8:55 Uhr live, um mir die Eröffnung im DAX anzuschauen


Das war schon eine heftige Packung, die sich der Dax da gestern abgeholt hat! Der Index viel schwächer als andere europäische Indizes - als die Wall Street sowieso, wo der Nasdaq ein neues Allzeithoch auf Schlusskursbasis erreichte


Liebe Leser, der DAX brach am Mittwochnachmittag nachbörslich ein, nachdem das politische Geplänkel hier in Deutschland weiter zu gehen scheint und das FOMC-Protokoll einige Investoren auf dem falschen Fuß erwischt hatte


Die Börse bricht Rekorde, die Zahl der Arbeitsplätze steigt und die geplante Steuerreform hebt die Stimmung: Pünktlich zum „Black Friday“ präsentiert sich die amerikanische Volkswirtschaft in einem unerwartet guten Zustand


An der Börse in Seoul steigen die Aktienkurse Die steigende Schuldenlast der privaten Haushalte macht Beobachtern aber zunehmend Sorgen


Siemens will knapp 7000 Jobs streichen Schlecht laufende Geschäfte im Kraftwerks- und Antriebsbereich führt der Dax-Konzern als Grund an


Der Dax kommt trotz der Rekordjagd an der Wall Street nicht von der Stelle


Die Telekom Austria ging vor 17 Jahren an die Börse - ein Kurzfazit: