Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX legt zu - Bankentitel vorn.
clock-icon12.09.2017 - 17:40:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Am Dienstag hat der DAX zugelegt

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.524,77 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,40 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. An der Spitze der Kursliste standen die Papiere der Deutschen Bank und der Commerzbank. Analysten zufolge ist der deutliche Anstieg der Anleihe-Renditen in den vergangenen Wochen ein Grund dafür.


Vom Dow kamen unterdessen positive Vorgaben. Am Nachmittag wurde der Index mit 22.119,15 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,28 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag kau verändert. Ein Euro kostete 1,1956 US-Dollar (+0,01 Prozent).


Das könnte Sie auch interessieren:

Der DAX ist am Vortag ersteinmal bei 12 650 Punkten (nachbörslich) abgeprallt


Zum Wochenausklang hat der DAX kaum verändert geschlossen


(JK-Trading com) – Die vergangene Handelswoche hat, trotz einer relativ restriktiven Haltung der FED, keinerlei Veränderungen im Bild für den DAX geliefert   Die FED stellte eine weitere Zinsanhebung im Dezember in Aussicht und zudem eine Reduktion ihrer Bilanz, beginnend ab Oktober   Doch statt stärkerer Schwankungen (die man eigentlich erwarten würde,


Deutsche Börse AG, DE0005810055


Der Batterien-Hersteller Varta bereitet seinen zweiten Anlauf an die Börse vor


Das US-Softwareunternehmen MongoDB will an die Börse gehen


Die Aktie von MAX21 hat einen Segmentwechsel vollzogen Das Papier notiert seit heute im neuen Scale-Segment der Frankfurter Börse, dem


Nach den wiederholten Giftpfeilen zwischen den USA und Nordkorea wird der Dax am Freitagmorgen tiefer erwartet


FRANKFURT Die Deutsche Börse baut unter dem Eindruck der Insideraffäre um ihren Chef Carsten Kengeter das System für die Vergütung ihres Top-Managements um


Kursverluste des Euro haben den Dax am Donnerstag gestützt