Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Wieder Lieferengpass bei Bayers Aspirin.
clock-icon17.03.2018 - 10:12:00 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bayer hat schon wieder Probleme, Aspirin zu liefern

Bild: Atlanta,Georgia, iStockphoto.com / Veni Bild: Atlanta,Georgia, iStockphoto.com / Veni

Man könne aktuell die Injektions- und Infusionslösung mit dem weltbekannten Wirkstoff nur "in einer angepassten Menge ausliefern", teilte der Konzern auf Anfrage dem Nachrichten-Magazin "Der Spiegel" mit. Es könne zu "einer Lieferunfähigkeit bei allen Packungsgrößen kommen". Bereits 2017 hatte der "Spiegel" über monatelange Engpässe bei "Aspirin i.v.


500 mg" berichtet ? also jener Mixtur des Medikaments, welche Patienten in eine Vene gespritzt werden kann. Das verschreibungspflichtige Mittel wird vor allem beim akuten Koronarsyndrom ? etwa Herzinfarkt ? angewendet. Der Pharmakonzern spricht von "länger andauernden Einschränkungen" bei der Lieferfähigkeit.


Grund seien Qualitätsprobleme bei einem Wirkstoffhersteller in Frankreich, wo Aspirin i.v. in Lohnfertigung hergestellt wird. Bayer ist in Deutschland der einzige Anbieter der flüssigen Darreichungsform des Medikaments, was den Engpass medizinisch heikel macht. Zwar können Patienten mit Tabletten behandelt werden, doch dies geht in Notfallsituationen nur eingeschränkt: Tabletten können etwa verzögert wirken und bei bewusstseinsgetrübten Patienten riskanter sein.


Darüber hinaus hat Bayer mit Herstellungsproblemen zu kämpfen. Konzernchef Werner Baumann erhielt von der US-Aufsichtsbehörde FDA einen Warnbrief, in dem der Zustand von Produktionsanlagen in Leverkusen bemängelt wird. Bayer sagt, dass es keinen Zusammenhang mit dem Aspirin-Lieferengpass gebe.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Der führende Anbieter für digitale Anwendungen und Low-Code Plattform-Lösungen, Kony Inc , gab heute bekannt, in der Ovum Decision Matrix als „Vorreiter“ für: Die Auswahl einer mobilen Plattform für die Anwendungsentwicklung (MADP) für Unternehmen, Bericht 2018-19, genannt worden zu sein


Der Familiennachzug von Ausländern nach Deutschland hat im ersten Quartal 2018 wieder abgenommen


Auf dem Advanced Process Modelling (APM) Forum 2018 machten Unternehmen der Prozessindustrie in dieser Woche Präsentationen zu digitalem Design und digitalen Betriebsanwendungen - von der beschleunigten Entwicklung der nächsten Generation von Pharmaka bis hin zur Erwirtschaftung von Millionen Dollar pro Jahr an Gewinnsteigerungen für große Prozessanlagen


Ein Jahr nach dem Sensations-Triumph von Red Bull Salzburg spielen wieder die besten U19-Teams Europas um den Sieg in der UEFA Youth League


Drohnen werden eine grosse Zukunft vorausgesagt, und chinesische Unternehmen wie DJI Technology sind Branchenführer  Das US-Militär nimmt die Chinesen denn auch kritisch unter die Lupe


Das Netzwerk Norderstedt startet in der Stadt immer wieder neue Initiativen


Dieburg - Das Motto des Karnevalvereins Dieburg (KVD) für die nächste Kampagne wird in der Stadt alle Jahre wieder mit Spannung erwartet


Die Kölner Kette Dorint ist wieder auf Wachstumskurs und schreibt Gewinne


Thyssenkrupp, ein Unternehmen aus dem Markt “Stahl”, notiert aktuell (Stand 02:00 Uhr) mit 22,34 EUR nahezu unverändert (-0 09 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist Xetra In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses Thyssenkrupp auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien eingeschätzt


Zwilling, ein Unternehmen der Neusser Werhahn-Gruppe, eröffnet in Shanghai seine weltweit einzigartige kulinarische Erlebniswelt