Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Deutsche Caravaning-Branche erwartet neues Rekordjahr.
clock-icon18.11.2018 - 00:04:11 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Camping und Caravaning mit Reisemobilen und Wohnanhängern entwickelt sich zur wachstumsstärksten Urlaubsart der Deutschen

Bild: Wohnmobil, über dts Nachrichtenagentur Bild: Wohnmobil, über dts Nachrichtenagentur

In diesem Jahr wurden bereits mehr als 43.500 Reisemobile mit neu zugelassen, berichtet die "Welt am Sonntag". Damit wurden die Zulassungszahlen des gesamten Vorjahres bereits im Oktober übertroffen. Der Durchschnittspreis der Campingfahrzeuge habe bei 71.000 Euro gelegen. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres legten die Neuzulassungen von Reisemobilen und Caravans um 12,5 Prozent auf insgesamt 66.305 Freizeitfahrzeuge zu.


"Bei den Caravans erleben wir das fünfte Wachstumsjahr in Folge, bei den Reisemobilen ist es sogar schon das achte Rekordjahr", sagte Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer des Caravaning Industrie Verbandes (CIVD). "In weniger als zehn Jahren haben sich die Neuzulassungen von Reisemobilen fast verdreifacht", so Onggowinarso weiter.


Der Präsident des Bundesverbandes der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD), Gunter Riechey, kritisierte eine verzerrte Darstellung in der europäischen Camping-Statistik. So würden Übernachtungen in platzeigenen Mietunterkünften wie Bungalows, Hütten und Trailern im Ausland dem Camping-Segment zugerechnet, in Deutschland allerdings dem Bereich Ferienhäuser.


Auch Langzeit-Aufenthalte von sogenannten Dauercampern würden hierzulande, anders als im Ausland, nicht einbezogen: "Würde die Statistik entsprechend angepasst, kämen wir auf über 100 Millionen Übernachtungen", sagte Riechey. "Damit wäre Deutschland das Campingland Nummer 1 in Europa." Nach den Krisen in Nordafrika und der Türkei seien die Menschen auf der Suche nach sicheren Zielen zur Eigenanreise innerhalb Zentraleuropas, erklärte Uwe Frers, Geschäftsführer der ADAC Camping GmbH und Gründer der Onlineplattform "PiNCAMP" das starke Wachstum dieses Urlaubssegments.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bald startet die neue Dividendensaison und wir Einkommensinvestoren müssen uns positionieren, um von dem kommenden Dividendenregen zu profitieren Aus diesem Anlass habe ich mal den MDax nach Aktien durchsucht, die aktuell eine hohe Dividendenrendite versprechen sowie ein relativ günstiges Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) aufweisen Drei Aktien fielen mir dabei besonders auf: die Deutsche Euroshop


Osnabrück - Prinz Asfa-Wossen Asserate: Taxifahrer zeigte mir die deutsche Idylle Bestsellerautor aus Äthiopien schätzt das Grundgesetz / "Mein Glaube ist die größte Stütze" Osnabrück


Tactile, ein Unternehmen aus dem Markt "Gesundheitsausrüstung", notiert aktuell (Stand 02:19 Uhr) mit 70,66 USD deutlich im Plus (+1 76 Prozent), die Heimatbörse des Unternehmens ist NASDAQ GM Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Tactile einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen


Was bei Unternehmen Greenwashing, sind in der Politik die "Anreize"


Der US-Fonds „Blackrock“ ist nicht nur an allen deutschen DAX-Unternehmen beteiligt


Russische und deutsche Historiker haben sich in Berlin über den Stand der Geschichtsforschung zur Blockade von Leningrad im Zweiten Weltkrieg ausgetauscht


Laut "Variety" hat das Unternehmen zahlreiche Serien bestellt, machte aber nur zu wenigen Formaten einige Angaben


Die neue Aktionärsrichtlinie wird den Kampf von aktivistischen Investoren um Einfluss auf börsennotierte Unternehmen in der EU verstärken – auch in Österreich


Seine Premiere als Coach hätte sich Dirk Nowitzki wohl anders vorgestellt (Die NBA LIVE im TV auf SPORT1+ und im LIVESTREAM)  Im Rahmen des All-Star-Wochenendes der NBA durfte sich der Deutsche als Head Coach bei der Rising Stars Challenge versuchen und kassierte prompt eine deutliche Niederlage


Soviel Zwist unter Verbündeten war selten: Deutsche und Amerikaner liegen bei Iran-Politik, Verteidigungsausgaben und der Gas-Pipeline Nord Stream 2 über Kreuz