Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bundeskartellamt nimmt digitale Kartelle ins Visier.
clock-icon12.09.2017 - 08:54:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Das Bundeskartellamt will künftig verstärkt digitale Kartelle durch Preissoftware ins Visier nehmen

Bild: Pärchen am Computer, über dts Nachrichtenagentur Bild: Pärchen am Computer, über dts Nachrichtenagentur

"Ich bin mir sicher, dass wir uns in Zukunft auch Algorithmen anschauen werden", sagte der Präsident des Bundeskartellamts, Andreas Mundt, dem "Handelsblatt" (Dienstagsausgabe). Das gelte auch für den Bereich der illegalen Absprachen. "Wenn sich zwei Verkäufer mit ihren Algorithmen aufeinander abstimmen, wäre das eine klare Kartellbildung, schließlich werden die Maschinen von Menschen programmiert", sagte Mundt.


Hintergrund sind neue Geschäftspraktiken von Unternehmen, Shoppingplattformen im Internet und deren Dienstleistern. Diese setzen eine Software ein, mit der Preise der Wettbewerber im Netz verfolgt werden können. Auf dieser Basis gleichen Händler dann ihre eigenen Preise an ? entweder manuell oder sogar automatisch durch die Preissoftware.


Die Nutzung solcher Preis-Webcrawler ist dabei nicht illegal. Stimmen sich Händler aber ab, wie die Software genutzt werden soll, oder entwickeln sogar gemeinsame Computerprogramme, dann kann das den Wettbewerb einschränken. Auch Grauzonen dürften die Kartellwächter künftig genauer prüfen. "Worüber wir noch weiter nachdenken müssen, ist die Situation, dass sich zwei Anbieter aufeinander beziehen, ohne sich dabei abgesprochen zu haben", sagte Kartellamtspräsident Mundt.


Dies sei zum Beispiel der Fall, wenn der eine seinen Algorithmus so programmiere, dass das Produkt immer genau so viel kostet wie beim Wettbewerber. "Dann hätten wir eine permanente Preisgleichheit durch technisch perfektioniertes Abschauen und Nachmachen", warnte Mundt.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Biosafe Defenses LLC (ehemals Biosafe Technologies LLC), das weltweit führende Unternehmen für eine ganz neue Klasse von lichtaktivierten Desinfektionsmitteln, antibakteriellen Mitteln und Bioziden für den Gebrauch im Haus, in Hospitälern und in der Industrie, gab gerade die Erteilung eines wichtigen neunten US-Patents an, mit dem Titel „Conjugated Polyelectrolytes and Methods of Using the Same“ (Konjugierte Polyelektrolyte und ihre Anwendungsmethoden) US-Patent Nr


Die Sosei Group Corporation („Sosei“; TSE Mothers Index 4565), ein internationales Unternehmen im Bereich Biopharmazeutika mit Wurzeln in Japan, meldet heute die Ernennung von Chris Cargill zum Leiter Investorenbeziehungen und Unternehmenskommunikation (Head of Investor Relations and Corporate Communications) sowie von Kieran Johnson zum Finanzcontroller der Unternehmensgruppe (Group Financial Controller)


Horizon Petroleum Ltd („Unternehmen“ oder „Horizon“) (TSXV:HPL) gibt erfreut bekannt, dass es nach seinen Pressemitteilungen vom 23


Liebe Leser, es ist ein alltägliches Problem: Nach der Internet-Bestellung eines heißgeliebten Produkts kann der Kunde oftmals aufgrund von Abwesenheit die für den Briefkasten ungeeignete Ware nicht direkt entgegennehmen


Für deutsche Unternehmen sind Geschäfte in der Türkei heikel, Verhaftungen und politische Spannungen sorgen für Verunsicherung


Am heutigen Mittwoch will der Senat zusammen mit Verbänden und Unternehmen Lösungen gegen die hohe Luftbelastung suchen


Der Hummer H1 ist ein Benzinfresser par excellence Das Mühlviertler Unternehmen Kreisel Electric rüstete das 3,3 Tonnen schwere Geländefahrzeug mit Hochleistungsbatterien aus


Lieber gründlich und richtig als schnell und falsch: TV-Moderator und Medienprofessor Michael Steinbrecher rät seinen Journalistenkollegen, sich nicht vom Internet unter Aktualitätsdruck setzen zu lassen


Wie geht es der Schweizer Wirtschaft? Konjunkturforscher versuchen diese Frage für die Zukunft zu beantworten


Schönheit, Zucker, Manner Schnitten und natürlich: Internet Die Österreicherinnen shoppen nach wie vor gerne in Beautydrogerien