Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Jungheinrich bereitet sich auf Einfuhrzölle in den USA vor.
clock-icon16.07.2017 - 07:01:36 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Das Unternehmen Jungheinrich aus Hamburg, der zweitgrößte Hersteller von Gabelstaplern in Europa, bereitet sich auf Einfuhrzölle in den USA vor

Bild: Container, über dts Nachrichtenagentur Bild: Container, über dts Nachrichtenagentur

"Einfuhrbeschränkungen jedweder Art können nicht funktionieren, dafür ist die Welt viel zu sehr vernetzt", sagte Jungheinrich-Chef Hans-Georg Frey der "Welt am Sonntag". Er kenne kein Land, welches sich abgeschottet habe und gleichzeitig wettbewerbsfähige Produkte hervorbringe. "Im Fall der USA würden wir uns schon etwas einfallen lassen", sagte Frey.


Jungheinrich kooperiert in den USA mit Mitsubishi Caterpillar. Der japanische Konzern baut Geräte dort in Lizenzfertigung und unter dem Namen Jungheinrich. "Im Falle von Zollschranken könnten wir darauf reagieren", sagte Frey. Zugleich profitiert Jungheinrich vom Wachstum des chinesischen Stapler-Marktes und holt seit Kurzem von dort billige Geräte nach Deutschland.


Das Unternehmen produziert die Maschinen für Asien auch in einem eigenen Werk in China. "Das ist ein Riesenvorteil. Wir haben gerade damit angefangen, sogenannte elektrische Niederhubgeräte aus unserer chinesischen Fertigung nach Deutschland und in andere Länder zu exportieren", sagte Frey. Dieses Geschäft laufe mit großem Erfolg an.


Eine Konkurrenz für die Fertigung im Heimatland Deutschland sei dies jedoch nicht. "Die Maschinen unterscheiden sich. Es gibt in westlichen Ländern einen Bedarf an technisch einfachen und robusten Staplern", sagte Frey. Es gebe auch in Deutschland Kunden, die keine technologisch hoch anspruchsvollen Geräte benötigten.


Das könnte Sie auch interessieren:

OT-Morpho, ein weltweit führendes Unternehmen für digitale Sicherheits- und Identifizierungstechnologien, meldete heute, dass sein eingebettetes sicheres Element für das Internet der Dinge (IoT), IoThrive Tiny SE+, die CSPN1, die Sicherheitszertifizierung der obersten Stufe, erhalten hat


München - UBTECH Robotics, führendes Unternehmen in der Entwicklung intelligenter Roboter, präsentiert AstroBot, das neueste Mitglied der beliebten JimuRobot-Produktfamilie


Hamburg - Laut Ludovic Subran, Chefvolkswirt bei Euler Hermes, sind die jüngsten Ergebnisse der EZB-Umfrage zum Kreditgeschäft der Banken (Bank Lending Survey, BLS) unter zwei Aspekten positiv: "Nach einer weiteren Lockerung der Kreditstandards für Unternehmen im 2


Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) hat deutschen Unternehmen, die Geschäftsbeziehungen in die Türkei unterhalten, ihre Unterstützung zugesichert


Nach den deutlichen Worten Richtung Ankara rechnet die deutsche Wirtschaft mit einem Einbruch der Türkei-Geschäfte


Angelica Hale scheint ein normales 9-jähriges Kind in den USA zu sein - bis auf eine Ausnahme: Mit ihrer herausragenden Stimme singt die Kleine bei „America‘s Got Talent“ den Hit von Alicia Keys


Die USA haben beschlossen, die gemäßigten syrischen Rebellen nicht mehr zu unterstützen


Im Kampf gegen das Darknet, dem versteckten Teil des Internets, ist Europa und den USA ein Coup gelungen


Welches ist das umsatzstärkste Unternehmen der Welt? Unter den Top 10 ist auch ein deutscher Konzern


Menschen mit sehr gesundem Lebensstil haben im Alter von 50 Jahren eine um sieben Jahre höhere Lebenserwartung als der Durchschnitt der Bevölkerung - zumindest in den USA