Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
CDU-Wirtschaftsrat: IG Metall schadet der gesamten Volkswirtschaft.
clock-icon12.01.2018 - 07:31:47 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der CDU-Wirtschaftsrat hat die IG Metall, die in der aktuellen Tarifrunde sechs Prozent mehr Geld und die Option auf eine 28-Stunde-Woche fordert, zur Besonnenheit aufgerufen

Bild: CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur Bild: CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur

"Wir können nicht alle immer weniger arbeiten und immer mehr verdienen", sagte Generalsekretär Wolfgang Steiger der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Freitagsausgabe). In Zeiten des Fachkräftemangels die Arbeitszeit massiv zu verkürzen, schade nicht nur den Betrieben direkt, sondern der gesamten Volkswirtschaft.


"Die Metall- und Elektroindustrie ist die größte Industriebranche, die nicht ins Stottern kommen darf durch einen überreizten Tarifabschluss", warnte Steiger angesichts laufender Warnstreiks. Große Lohnsprünge bei gleichzeitiger Arbeitszeitverkürzung hätten die deutsche Metall- und Elektroindustrie bereits Anfang der 90er-Jahre in eine tiefe Krise gestürzt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die deutsche Wirtschaft fordert nach der US-Steuerreform Entlastungen für Unternehmen in Deutschland


Der CDU-Wirtschaftsrat bezweifelt, dass es für eine Große Koalition im Bund noch eine Basis gibt


Osnabrück - CDU-Wirtschaftsrat legt SPD Rückzug in die Opposition nahe Generalsekretär Steiger: Parteichef Schulz verzwergt sich selbst Osnabrück


Berlin - Die Bundesvorsitzende der Wirtschaftsjunioren, Kristine Lütke, erklärt angesichts der erfolgreichen Sondierungsgespräche der CDU/CSU und SPD: "Als Junge Wirtschaft begrüßen wir die Absicht, Koalitionsverhandlungen aufzunehmen


Die US-Wirtschaft boomt, das zeigt sich auch auf dem Arbeitsmarkt: Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fiel auf den niedrigsten Stand seit 1937


Im Zuge der seit Tagen laufenden Warnstreiks in der Metallindustrie hat der CDU-Wirtschaftsrat die IG Metall zur Besonnenheit aufgerufen


Düsseldorf Die Unternehmen in der Metall- und Elektroindustrie haben so viele Aufträge wie nie


Nach Abschluss eines Erfolgsjahrs für die deutsche Wirtschaft starten die meisten Unternehmen auch 2018 optimistisch


Die Wirtschaft brummt, der Arbeitsmarkt ist leergefegt Angesichts der Jubelmeldungen allerorten überrascht der Rückgang der Auftragseingänge im November


Diese Woche will die IG Metall Unternehmen in der Region bestreiken, um auf ihre Forderungen im Tarifstreit aufmerksam zu machen