Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX legt am Mittag leicht zu - Anleger blicken auf Italien.
clock-icon20.08.2019 - 12:33:25 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Börse in Frankfurt hat am Dienstagmittag leichte Kursgewinne verzeichnet: Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 11 730 Punkten berechnet

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Dies entspricht einem Plus von 0,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. Mit Spannung blicken die Anleger am Dienstag nach Italien. Dort wird am Nachmittag eine Erklärung von Regierungschef Giuseppe Conte vor dem Senat zur aktuellen Regierungskrise erwartet. Auch ein Rücktritt gilt dabei als möglich.


Es ist allerdings noch unklar, ob es zu Neuwahlen kommt. Aktuell loten die regierende Fünf-Sterne-Bewegung und die oppositionellen Sozialdemokraten eine mögliche Koalition aus. An der Spitze der Kursliste stehen am Mittag die Anteilsscheine von Covestro, Fresenius und Wirecard. Die Papiere von Vonovia, der Deutschen Lufthansa und von Eon rangieren gegenwärtig am Ende der Kursliste.


Das könnte Sie auch interessieren:

Sierra Metals Inc (TSX: SMT) (BVL: SMT) (NYSE AMERICAN: SMTS) („Sierra Metals“ oder „die Gesellschaft“) gibt bekannt, dass die Toronto Stock Exchange (die „Börse“) eine von der Gesellschaft eingereichte Mitteilung über ihre Absicht, ihr zuvor angekündigtes Aktienrückkaufprogramm (Normal Course Issuer Bid, das „NCIB“) zu ändern, akzeptiert hat, um die Anzahl der Stammaktien der Gesellschaft (die „Aktien“), die die Gesellschaft im Rahmen des NCIB zur Löschung zurückkaufen darf, von 1 500 000 Aktien bzw


Am Mittwoch hat sich der DAX kaum verändert gezeigt


Am Dienstag hat sich der DAX kaum verändert gezeigt


Toshiba Machine Co , Ltd (TOKYO: 6104) hat eine lokale Tochtergesellschaft in Italien gegründet, um die Vertriebs- und Serviceunterstützungssysteme für Produkte der Toshiba Machine Group auf dem europäischen Markt zu verbessern