Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
DAX am Mittag kaum verändert - Lufthansa-Aktie legt deutlich zu.
clock-icon16.04.2018 - 12:38:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Börse in Frankfurt hat am Montagmittag kaum Kursveränderungen verzeichnet

Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur Bild: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

Gegen 12:30 Uhr wurde der DAX mit rund 12.456 Punkten berechnet. Dies entspricht einem Plus von 0,1 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Anteilsscheine der Lufthansa. Einem Medienbericht zufolge hat der Konzern im Bieterverfahren um die Fluggesellschaft Alitalia gute Chancen.


Die Wertpapiere von Infineon und Fresenius können ebenfalls Kursgewinne verzeichnen. Am Ende der Liste rangieren derzeit Volkswagen, Vonovia und Covestro. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Montagmittag stärker. Ein Euro kostete 1,2362 US-Dollar (+0,23 Prozent). Der Goldpreis ließ leicht nach, am Mittag wurden für eine Feinunze 1.343,75 US-Dollar gezahlt (-0,12 Prozent).


Das könnte Sie auch interessieren:

An der Börse Canadian Sec schloss die Quizam Media-Aktie am 13 07 2018 mit dem Kurs von 0,125 CAD


Lehman Brothers Capital IV weist zum 19 07 2018 einen Kurs von 0,0753 an der Börse auf Auf Basis von insgesamt 4 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Lehman Brothers Capital IV entwickelt


Per 20 07 2018 wird für die Aktie JiangSu Jin Tong Ling Fans am Heimatmarkt Shenzhen der Kurs von 12,79 CNY angezeigt


Für die Aktie PHI stehen per 19 07 2018 8,87 USD an der Heimatbörse NASDAQ GS zu Buche


Die Deutsche Lufthansa Aktie konnte im Handel am Donnerstag deutlich zulegen, sodass es am Freitag nicht wirklich verwunderlich war, dass die Verkäufer das Ruder übernommen haben


Der jüngste Rundumschlag von Donald Trump hat den Dax am Freitag deutlich ins Minus gedrückt


Die Anhörung vor einem Schiedsgericht brachte im Streit zwischen Lufthansa und Laudamotion noch kein Ergebnis


Vor dem Wochenende präsentierte sich der DAX nach einer durchaus starken Woche mit Schwung nach unten und annihilierte damit das Wochenergebnis in nur wenigen Stunden


Der Dax knickt ein Drohungen von US-Präsident Trump zu möglichen Zöllen auf sämtliche chinesisch Importe setzen die Börsen unter Druck


Die Royal Dutch Shell Aktie zeigte sich zuletzt wieder stärker und richtete sich nach der kleineren Korrektur auf