Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Eurowings-Personal fordert Betriebsrat und mehr Einfluss.
clock-icon14.07.2017 - 18:02:38 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Lufthansa muss bei ihrem neuen Billig-Langstreckenableger unter der Marke Eurowings mit steigenden Personalkosten rechnen ? und Forderungen der Gewerkschaften nach besseren Arbeitsbedingungen

Bild: Eurowings, über dts Nachrichtenagentur Bild: Eurowings, über dts Nachrichtenagentur

Wie der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, geht das aus einem Informationsschreiben für das Cockpitpersonal hervor. Die Preise zu Fernzielen wie Miami oder die Dominikanische Republik sind bei Eurowings auch deshalb vergleichsweise günstig, weil die Strecken von Sun Express bedient werden, einer Gemeinschaftstochter von Lufthansa und Turkish Airlines.


Bislang gibt es dort keine Mitbestimmungsgremien, die Gehälter liegen im Schnitt um bis zu einem Drittel niedriger als bei der Lufthansa. Doch das könnte sich schon bald ändern. Bereits im März gründete die Kabinengewerkschaft UFO (Unabhängige Flugbegleiter Organisation) eine Tarifkommission, um erstmals einen Betriebsrat zu gründen.


Nun zogen die Flugzeugführer nach und formierten mit Hilfe der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit ebenfalls ein solches Gremium. Die fünfköpfige Truppe soll die Bildung einer "formellen Arbeitnehmervertretung" vorantreiben, die sich "für die Ausgestaltung unserer Arbeitsplätze bei Sun Express Deutschland" einsetzt.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

ObEN Inc , das Unternehmen für künstliche Intelligenz (KI), das eine dezentrale KI-Plattform für intelligente Avatare aufbaut, gab heute die Premiere des ersten Kunstdozenten-Erlebnisses mit persönlicher KI (PAI, Personal AI) in der K11 Art Mall, einem kombinierten Museum und Einkaufszentrum in Shanghai, bekannt


Die Personal- und Unternehmensberatung Kienbaum will sich mit ihren Angeboten künftig stärker für Start-up-Unternehmen öffnen


Die Ankündigung von Chinas Staats- und Parteichef Xi Jinping, den Marktzugang von ausländischen Firmen zu erleichtern und die Beschränkungen für Beteiligungen an chinesischen Unternehmen zu lockern, wird von der deutschen Wirtschaft gutgeheißen


Berlin - - Bereits mehr als 1 600 Unternehmen deutschlandweit aktiv - Erste Netzwerke der Initiative Energieeffizienz-Netzwerke gehen in die zweite Runde Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit haben heute gemeinsam


Es dauert noch bis 2028 bis sich E-Flieger etablieren Mehrere Unternehmen arbeiten an der Elektrifizierung der Luftfahrt


Inklusion schafft Mehrwert für Unternehmen Das zeigt der Inklusionspreis für die Wirtschaft, der gestern in Berlin zum sechsten Mal verliehen wurde


Finanzminister Olaf Scholz und später auch Kanzlerin Angela Merkel reisen in heikler Mission nach Washington: Sie wollen die deutsche Wirtschaft vor den Folgen der neuen US-Sanktionen gegen Russland schützen Die Bundesregierung will erreichen, dass die Trump-Administration die Unternehmen ihres Landes von den harten neuen US-Sanktionen gegen Russland befreit


Erstellt Image- und Datei-basierte Backups von Windows-Servern; richtet sich an kleinere Unternehmen ohne oder mit begrenztem IT-Personal, in denen keine zentralisierte Verwaltung benötigt wird; auch als erweiterte Lösung Acronis Backup Advanced für Windows & Linux Server, unter anderem mit Remote-Verwaltung und Backup- oder Tape-Support für virtuelle Maschinen, erhältlich


LINZ Betriebsrat macht wenige Wochen vor der Rektorswahl gegen Meinhard Lukas mobil und kritisiert dessen Führungsstil - Landespolitik und Wirtschaft wollen, dass Lukas bleibt


Unternehmen, die schnell wachsen, haben oft Schwierigkeiten, schnell genug neues Personal zu finden