Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Scientist.com geht eine Partnerschaft mit Top Pharma ein, um COMPLI™, einen globalen Compliance-Standard für den Erwerb humaner Bioproben, einzuführen.. Der gemeinsam mit führenden Pharmaunternehmen, Anbietern und Biobanken wie ESBB und UKCRC TCC entwickelte COMPLI™-Standard führt eine gemeinsame, umfassende Verfahrens- und Liefervereinbarung ein, um den Zugang zu humanen Bioproben zu unterstützen. Damit sollen Biobanken und andere bekannte Anbieter von Bioproben die Möglichkeit erhalten, sich einfacher mit Forschern in der Pharma- und Biotech-Branche und aus dem akademischen Bereich zu vernetzen.
clock-icon22.09.2017 - 02:42:39 Uhr | businesswire.com

Scientist com, der weltweit führende Marktplatz für ausgelagerte Forschungsdienstleistungen, gab heute die Einführung eines globalen Verfahrens für die ethische Beschaffung humaner Bioproben mithilfe seiner COMPLI™-Funktion bekannt


„Durch die Vereinfachung und Standardisierung von Prozessen, die zuvor einen monatelangen Zeitaufwand bedeuteten, wird dieser Schritt den Forschungszyklus verkürzen und die Forschung beschleunigen“, erklärte Dr. Matharoo-Ball, President Elect der European, Middle Eastern and African Society for Biopreservation and BioBanking (ESBB).


„Wir freuen uns, die Entwicklung eines Standardverfahrens zu unterstützen, das uns allen erlaubt, schnell genehmigte humane Bioproben richtig und ethisch korrekt zu nutzen.“ Humane biologische Proben wie Organe, Gewebe und genetisches Material werden in der Arzneimittelforschung zunehmend genutzt, aber bisher gab es kein gemeinsames Verfahren zur Regelung der Beschaffung.


Das neue COMPLI™-Verfahren hilft Forschern und Anbietern bei der Erfüllung interner und externer (häufig gesetzlich vorgeschriebener) Beschaffungsrichtlinien. Es gewährleistet zudem, dass entsprechende Einwilligungen der Spender während der gesamten Lieferkette eingeholt, nachverfolgt und kommuniziert wurden.


„Auch heute noch ist es möglich, humane biologische Proben ohne jede Kontrolle zu kaufen und damit alle Beteiligten einem erheblichen Risiko auszusetzen, wenn die Proben missbräuchlich genutzt werden,“ erklärte Matt McLoughlin, Senior Director of Compliance bei Scientist.com. „Die Einführung von COMPLI™ wird die mit der Nutzung humaner Proben verbundenen Risiken deutlich reduzieren.


Es wird Forscher zudem befähigen, schnelleren Zugang zu wichtigen Forschungstools zu erhalten, die erforderlich sind, um auf globale Gesundheitsnotfälle zu reagieren. COMPLI™ schafft ein Compliance- und Governance-Rahmenwerk (regelkonformes Verhalten und Regulierung), um die Sichtbarkeit, Rückverfolgbarkeit und die Kontrolle für die wissenschaftliche Forschungsgemeinschaft zu erhöhen.


Es ist ausschließlich über den Scientist.com Marktplatz verfügbar. Über Scientist.com Scientist.com ist der weltweit führende Marktplatz für wissenschaftliche Dienstleistungen. Der Marktplatz vereinfacht die Beschaffung von Forschungsdienstleistungen, spart Zeit und Geld und ermöglicht den Zugang zu innovativen Tools und Technologien – während die Beschaffungsrichtlinien der jeweiligen Organisation jederzeit im vollen Umfang eingehalten werden.


Scientist.com betreibt gegenwärtig private Marktplätze für die weltgrößten Pharmaunternehmen sowie das US-amerikanische National Institute of Health (NIH). Weitere Informationen finden Sie unter scientist.com. Folgen Sie Scientist.com auf den sozialen Medien: YouTube, LinkedIn, Twitter, Facebook, Google+ und Instagram.


Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Das könnte Sie auch interessieren:

BluJay Solutions, ein führender Anbieter von Supply Chain Software und Dienstleistungen auf Basis des weltweit ersten Global Trade Network, hat eine Vereinbarung zum Kauf von CSF Solutions, einem führenden Anbieter von Zoll- und Compliance-Lösungen auf dem deutschen Markt, bekannt gegeben


München - Qualys, Inc (NASDAQ: QLYS), Pionier und führender Anbieter für cloudbasierte Sicherheits- und Compliance-Lösungen, gab heute den Erwerb der Software-Assets von 1Mobility, Singapur, bekannt


Mit Messi & Ronaldo: Die Top-Elf von Joshua Kimmich


London - Gresham (http://www greshamtech com/), ein in London ansässiges FinTech-Softwareunternehmen und führender Anbieter von Datenintegritätslösungen für Unternehmen kündigte heute eine strategische Partnerschaft mit Trax an, der Geschäftssparte für Post-Trade-Dienstleistungen und europäische Marktdaten von MarketAxess


Diese Top-Wechsel stehen festBrock Osweiler - Miami DolphinsJordy Nelson - Oakland RaidersKirk Cousins - Minnesota VikingsMalcolm Butler - Tennessee TitansNdamukong Suh - Los Angeles Rams+++ Patriots denken über Gronkowski-Trade nach +++Macht Rob Gronkowski weiter oder hört er auf? Diese Frage beschäftigt die New England Patriots schon seit einer Weile und der Tight End hat sich immer noch nicht entschieden Wie der Boston Sports Journal berichtet, erhöht das Zögern von Gronkowski die


DER STANDARD erklärt die Basics: Was ist der Unterschied zwischen einer Ehe und einer eingetragenen Partnerschaft? Dürfen homosexuelle Paare Kinder adoptieren? Und wie sieht es in anderen Ländern aus?


Das Ende einer langen Partnerschaft: McDonald's steigt vorzeitig als Top-Level-Sponsor bei den Olympischen Spielen aus


3dk berlin erweitert die Möglichkeiten von 3D-Standard-Druckern (FDM): Mit dem neu entwickelten Filament ?k-Top? sind laut Anbieter Druckerzeugnisse jetzt bis 230°C hitzebeständig


Der ehemalige Bundesligastar Daniel van Buyten wurde nun beim belgischen Top-Club Standard Lüttich gefeuert, wo er als Berater tätig war