Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Studie: Bafög deckt Wohnkosten von Studenten nicht.
clock-icon06.09.2017 - 14:47:15 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Das Bafög reicht in vielen Fällen nicht aus, um die Wohnkosten von Studenten in Deutschland zu decken: Das zeigt eine Studie des Moses Mendelssohn Instituts (MMI), über welche die "Zeit" berichtet

Bild: Junge Leute vor einer Universität, über dts Nachrichtenagentur Bild: Junge Leute vor einer Universität, über dts Nachrichtenagentur

Im Schnitt zahlt man demnach für ein WG-Zimmer heute 353 Euro pro Monat. Das Bafög sieht für die Unterkunft allerdings nur 250 Euro vor. "Die Bafög-Pauschale spiegelt die Situation in den meisten Hochschulstädten in keiner Weise wider", sagte der Leiter des Instituts, Stefan Brauckmann, der Zeitung.


"In gerade einmal fünf von 93 Städten reicht die Bafög-Pauschale heute noch für ein WG-Zimmer." Die teuersten Städte für Studenten sind demnach München (570 Euro), Frankfurt (450 Euro), Ingolstadt (430 Euro), Konstanz (425 Euro) und Hamburg (420 Euro).dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Servier und Taiho Pharmaceutical Co , Ltd veröffentlichten heute klinische Daten aus der zulassungsrelevanten Phase-III-Studie (TAGS) zu LONSURF® (Trifluridin und Tipiracil, TAS-102), die eine signifikante Verbesserung der Gesamtüberlebensrate (overall survival, OS) bei der Behandlung von therapieresistentem metastasiertem Magenkrebs demonstrierten (HR=0,69 [95 % IC 0,56-0,85], p=0,0003)


Ein Drittel der Menschen weltweit leben einer Studie zufolge in Staaten, in denen die Demokratie zuletzt Rückschläge erlitten hat


First Berlin Equity Research veröffentlicht ein neues Research Update 21 06 2018 First Berlin Equity Research GMBH veröffentlicht ein Research Update zu Golden Dawn Minerals Inc  Anlass der Studie: Update Empfehlung: Kaufen seit:


Unabhängige Studie zeigt, dass internationale Unternehmen, die auf OTCQX handeln, unmittelbar nach ihrem Eintritt höhere Werte und bessere Liquidität auf ihrem jeweiligen Heimatmarkt erzielen New York - Internationale Unternehmen, die erstmals außerhalb der USA an einer Börse notieren, konnten auf


Unknackbares Schloss? Auf St Pauli haben Studenten die Erfindung vorgestellt


Bildung: Realschule macht nur gute Erfahrungen mit der Bläserklasse / Musiker von Vereinen umworben


WIEN 48 256 Studenten haben im vergangenen Wintersemester Studiengebühren bezahlt


Mithilfe der Mietpreisbremse sollen Mieter sich leichter gegen überhöhte Wohnkosten wehren können


Wie eine Auswertung der aktuellen Open Source Studie 2018 zeigt, hat der Einsatz von Open Source Software in den letzten drei Jahren in der Schweiz weiter zugenommen


Schock für den Mode-Riesen Primark! Eine Große Studie einer Mediengruppe aus Frankfurt enthüllt ein vernichtendes Detail über Modekette