Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bundestag beschließt Reform der Pflegeberufe.
clock-icon22.06.2017 - 10:52:49 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Bundestag hat am Donnerstag ein Gesetz zur Reform der Pflegeberufe beschlossen

Bild: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur Bild: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Mit der Reform sollen die bisher getrennten Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu einem einheitlichen Berufsbild zusammengeführt werden. Nach einer gemeinsamen Ausbildung in den ersten beiden Jahren sollen die Auszubildenden die Möglichkeit haben, sich zu spezialisieren oder einen generalistischen Abschluss zu machen.


Mit der Reform soll unter anderem ein Wechsel zwischen den einzelnen Pflegebereichen erleichtert werden. Außerdem soll die Ausbildung für die Auszubildenden kostenlos sein - das Schulgeld, welches in manchen Bundesländern noch gezahlt werden muss, soll wegfallen. "Ich bin in der Tat davon überzeugt, dass wir umfassend die Attraktivität der Berufe stärken", sagte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) in der Plenardebatte.


Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - Für eine Wiederbelebung des Prinzips der Friedlichen Koexistenz spricht sich der außenpolitische Experte der Linksfraktion im Bundestag, Stefan Liebich, aus


Eva Högl, stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende im Bundestag, will die Erneuerung der SPD in der Opposition mit der Erarbeitung eines neuen Grundsatzprogramms vorantreiben


Angesichts der verhärteten Fronten zwischen Grünen und CSU beim Streitthema Familiennachzug für subsidiär Schutzbedürftige, betonte Michael Grosse-Brömer (CDU), der Parlamentarischer Geschäftsführer der Unions-Fraktion im Bundestag, die \"gemeinsame Vorstellung\" von CDU/CSU bei dem Thema


Eine deutliche Mehrheit der Deutschen ist laut einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für Neuwahlen, falls die Verhandlungen zur Bildung einer Jamaika-Koalition scheitern sollten


Cristina Pulido will Jungen und Mädchen in Berlin Wissenschaft erleben lassen


Langzeit-Staatschef ist laut einem Neffen bei guter Gesundheit Simbabwes Präsident Robert Mugabe wird einem Verwandten zufolge trotz der Machtübernahme durch das Militär nicht zurücktreten


Der Bundestag ist so groß wie nie - doch die zusätzlichen Abgeordnetenbüros werden erst 2020 fertig


Seit mehr als vier Wochen laufen die Sondierungsgespräche zur Bildung einer Koalition


Royal DSM, ein wissenschaftsbasiertes Unternehmen mit weltweiten Aktivitäten in den Bereichen Gesundheit, Ernährung und Materialien, hat kürzlich einen neuen Marktansatz für den Bereich der Additiven Fertigung (Additive Manufacturing, AM) bekanntgegeben


Der Rechnungshof sieht eine ungleiche Wirkung der Reform und kritisiert Schritte zur Erhöhung der Kluft