Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bundestag beschließt Reform der Pflegeberufe.
clock-icon22.06.2017 - 10:52:49 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Bundestag hat am Donnerstag ein Gesetz zur Reform der Pflegeberufe beschlossen

Bild: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur Bild: Krankenhaus, über dts Nachrichtenagentur

Mit der Reform sollen die bisher getrennten Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege und der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu einem einheitlichen Berufsbild zusammengeführt werden. Nach einer gemeinsamen Ausbildung in den ersten beiden Jahren sollen die Auszubildenden die Möglichkeit haben, sich zu spezialisieren oder einen generalistischen Abschluss zu machen.


Mit der Reform soll unter anderem ein Wechsel zwischen den einzelnen Pflegebereichen erleichtert werden. Außerdem soll die Ausbildung für die Auszubildenden kostenlos sein - das Schulgeld, welches in manchen Bundesländern noch gezahlt werden muss, soll wegfallen. "Ich bin in der Tat davon überzeugt, dass wir umfassend die Attraktivität der Berufe stärken", sagte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) in der Plenardebatte.


Das könnte Sie auch interessieren:

Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) will eine Reform der Grundsteuer nutzen, um die Wohnungsnot zu bekämpfen


Die FDP will in einem zweiten Anlauf das umstrittene Netzwerkdurchsetzungsgesetz von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) im Bundestag zu Fall bringen und durch eine eigene Regelung ersetzen


SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat die Mahnung von CSU-Chef Horst Seehofer zurückgewiesen, wonach sich zur Bildung einer Regierung jetzt alle zusammenreißen müssten


Die stellvertretende SPD-Vorsitzende Manuela Schwesig hadert damit, dass ihre Partei nicht beim kategorischen Nein zur Bildung einer Großen Koalition geblieben ist


Was die SPD in Sachen Rente, Pflege und Gesundheit mit der Union ausgehandelt hat, ist ein trauriger Witz „Ich will eine Bürgerversicherung“, verkündete die SPD-Linke Hilde Mattheis nach Abschluss der Sondierungsgespräche zwischen Union und SPD


Burgenlands Landeshauptmann sprach sich auch für eine Verlängerung der Übergangsfrist für Kroaten am Arbeitsmarkt aus


Seit dem Berlin-Attentat wird über eine Reform der Sicherheitsbehörden diskutiert


"Wenn man Krieg kriegen will in diesem Bundestag, dann kann man auch Krieg kriegen", wütet Alexander Gauland am Donnerstagabend martialisch in


Forscher entdeckten, dass Stillen einen positiven Effekt auf die Gesundheit der Mutter haben kann


Der Bundestag berät über Initiativen mehrerer Fraktionen: Soll der Familiennachzug weiter ausgesetzt werden? Die AfD will die Vorlage der Union unterstützen