Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Ein Billigflieger als böser Brexit-Bote. Der Schaden aber ist größer als der Nutzen.
clock-icon17.07.2017 - 03:56:52 Uhr | salzburg.com

Der EU-Austritt Groß- britanniens kurbelt wohl Betriebsansiedlungen wie die von Easyjet in Österreich an

Das könnte Sie auch interessieren:

Als Lehre aus dem VW-Abgasskandal will EU-Verbraucherschutzkommissarin Vera Jourova in allen EU-Staaten das Recht auf europaweite Sammelklagen schaffen


Die EU zahlt der Türkei trotz der zahlreichen Forderungen nach einem Finanz-Stopp weiter Gelder im Rahmen der Vorbeitrittshilfen aus: Wie die \"Bild\" (Montag) unter Berufung auf Zahlen der EU-Kommission berichtet, erhielt Ankara allein seit März rund 23 Millionen Euro aus der EU-Kasse


Laut EU-Kommission hat die Steuerreform ihr Ziel zwar erreicht


Cottbus - Die EU-weit geforderten Grenzwerte für CO2 und andere Umweltschadstoffe lassen sich nur mit kleinen, leichten Autos einhalten - oder mit elektrischen Antrieben


Die Siemens AG schließt nicht aus, dass der Skandal um Gasturbinen aus ihrer Produktion, die angeblich aus Südrussland unter Umgehung der EU-Sanktionen auf die Krim gebracht worden waren, „personelle Konsequenzen“ nach sich ziehen wird


Europas grösster Billigflieger Ryanair ist dank eines starken Sommergeschäfts und des späteren Termins des reisestarken Osterwochenendes glänzend in das laufende Geschäftsjahr gestartet


Die umstrittenen Justizreformen in Polen haben nach Einschätzung des Deutschen Richterbundes auch Folgen für die rechtliche Zusammenarbeit anderer EU-Staaten mit dem Land


Ryanair ist weiter im Aufwind: Der irische Billigflieger hat seinen Gewinn im abgelaufenen Quartal um mehr als 50 Prozent gesteigert


In Groß Behnitz war er 1933 gestorben, in den havelländischen Dorf wurde am Sonnabend ein Buch über Ernst von Borsig sen


Verbrauchern in Europa soll der Rücken gestärkt werden Diese Lehre zieht die zuständige EU-Kommissarin aus dem VW-Skandal