Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Ein Billigflieger als böser Brexit-Bote. Der Schaden aber ist größer als der Nutzen.
clock-icon17.07.2017 - 03:56:52 Uhr | salzburg.com

Der EU-Austritt Groß- britanniens kurbelt wohl Betriebsansiedlungen wie die von Easyjet in Österreich an

Das könnte Sie auch interessieren:

BERLIN/LONDON (dts Nachrichtenagentur) - Ein Fachreferat des Deutschen Bundestags droht Großbritannien mit neuen Kosten, sollte die Übergangsfrist nach dem Brexit wie von Premierministerin Theresa May gefordert um zwei Jahre, also bis März 2021 verlängert werden


"Es kommt kein zweites Referendum über den EU-Austritt", stellte Theresa May in einem Interview der "Bild"-Zeitung (Samstagsausgabe) abermals klar   


Ein Mayrhofner Gemeinderat baute den Keller seines Neubaus doppelt so groß wie genehmigt


Düsseldorf - EU-Wirtschaftskommissar Pierre Moscovici hat betont, dass nationale Parlamente weiter über die Verwendung von Hilfsgeldern mitentscheiden können, sollte der bisherige Euro-Rettungsschirm ESM in einen Europäischen Währungsfonds (EWF) umgewandelt werden


Lange EU-Verhandlungen, Geld-Verschleuderung im Gesundheitswesen und Streit rund um einen Super-Laser im Aargau: Das und mehr findet sich in den Sonntagszeitungen


Der ehemalige deutsche Finanzminister über Europa, die EU und den Euro


Während Großbritanniens Premierministerin May einen Exit vom Brexit weiter ablehnt, warnt der Bundestag vor einer Kostenexplosion


Die CVP drängt beim Marktzugangsabkommen mit der EU auf ein paritätisch besetztes Gericht


Deggendorfer SC Groß war und ist die Freude über den Sieg im Derby gegen den EV Landshut


Mit anderen EU Ländern abgestimmt, will Berlin damit auf US-Kritik eingehen