Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Berliner CDU will Regelung zur Verfassungstreue von Lehrern prüfen.
clock-icon08.01.2018 - 20:57:27 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Berliner CDU-Bildungspolitikerin Hildegard Bentele will Regelungen zur Verfassungstreue von angestellten Lehrern im öffentlichen Dienst auf den Prüfstand stellen

Bild: Ausgabe des Grundgesetzes in einer Bibliothek, über dts Nachrichtenagentur Bild: Ausgabe des Grundgesetzes in einer Bibliothek, über dts Nachrichtenagentur

"Für beamtete Lehrer gilt auch bei außerdienstlichen Aktivitäten die Loyalitäts- und Mäßigungspflicht, Treue zum Grundgesetz und zur Landesverfassung sowieso", sagte Bentele der "Welt" (Dienstagsausgabe). "Der aktuelle Fall eines angestellten Lehrers wird zeigen, ob die bestehenden rechtlichen Regelungen ausreichend sind oder ob nachgesteuert werden muss." Hintergrund der Forderung ist ein Bericht im "Tagesspiegel".


Ein Lehrer einer Berliner Grundschule hat demnach in seiner Freizeit den YouTube-Kanal "Volkslehrer" betrieben und dort Verschwörungstheorien verbreitet sowie über Juden gehetzt. Die Berliner Senatsverwaltung hat mittlerweile Strafanzeige gestellt und den Lehrer vorläufig suspendiert. Zudem hat sie eine sogenannte Reichsbürgermeldung beim Innensenator eingereicht.


Für Maja Lasic, bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus, ist der Fall ein klarer Grund, die Debatte um die Grenzen der Meinungsfreiheit für Lehrer neu zu führen. Durch die frei verfügbaren Videos im Netz seien die Schüler mindestens einer mittelbaren Beeinflussung durch ihren Lehrer ausgesetzt gewesen, sagte Lasic der "Welt".


Das könnte Sie auch interessieren:

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Teilen von CDU und CSU vorgeworfen, durch Störmanöver die Bildung einer Regierung von Union und SPD zu hintertreiben


CDU, CSU und SPD setzen heute, Mittwoch, in Berlin ihre Sondierungen zur Bildung einer möglichen gemeinsamen deutschen Regierung in Neuauflage ihrer Großen Koalition fort


Die Berliner CDU-Bildungspolitikerin Hildegard Bentele will Regelungen zur Verfassungstreue von angestellten Lehrern im öffentlichen Dienst auf den Prüfstand stellen


Der Schlüssel zur Bildung einer neuen großen Koalition liegt nach Ansicht von Bundestagsvizepräsident Thomas Oppermann (SPD) bei der Kompromissbereitschaft der CDU/CSU


Hat die CDU im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf Wahlplakate falsch finanziert? Kreischef Thomas Heilmann bestreitet solche Vorwürfe


Von Drogendealern beschlagnahmte Bitcoin könnten der Berliner Justiz ein großes Plus bescheren


Der ehemalige Sprecher der Berliner CDU-Fraktion Andreas Horst wird nun neuer Sprecher der AfD im brandenburgischen Landtag


Andreas Horst war zuletzt Sprecher der Berliner CDU-Fraktion


Als Sprecher der Berliner CDU-Fraktion musste er gehen Nun hat Andreas Horst einen neuen Job in Potsdam: bei der AfD-Fraktion in Brandenburg


Der Berliner Bezirksbürgermeister war bis vor Kurzem noch ein Unbekannter bis er auf Alexander Dobrindts (CDU) Prenzlauer-Berg-Bashing antwortete