Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Merkel: Bei Künstlicher Intelligenz vorne mit dabei sein.
clock-icon23.06.2018 - 10:51:45 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Bundesregierung entwickelt Eckpunkte für eine Strategie zum Thema Künstliche Intelligenz, die im Herbst verabschiedet werden soll

Bild: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur Bild: Angela Merkel, über dts Nachrichtenagentur

Das sagte Bundeskanzlerin Merkel in ihrem Video-Podcast. "Wir Deutschen haben eine gute Forschungsgrundlage und beschäftigen uns seit Jahrzehnten mit der Künstlichen Intelligenz", sagte Merkel. Ein Ziel der Bundesregierung sei es, gute Forscher in Deutschland zu halten und sie mit den wirtschaftlichen Anwendungen der Künstlichen Intelligenz in Verbindung zu bringen.


Künstliche Intelligenz brauche man in nahezu allen Bereichen der Wirtschaft, der Arbeit und auch zu Hause. Es gehe aber nicht um eine Konkurrenz zwischen Mensch und Maschine, sagte die Kanzlerin, "die Maschinen haben weiter dem Menschen zu dienen". Es sei wichtig, "den Menschen im Blick zu haben" - und zu verhindern, "dass durch die große Zunahme von Daten, die uns zur Verfügung stehen, kein Missbrauch betrieben wird".


Das könnte Sie auch interessieren:

Ahlen - Unfall bei Überholvorgang, 2 Beteiligte verletzt


Regensburg - Es tut sich Unerwartetes in der CDU In vier Jahrzehnten unter Helmut Kohl und Angela Merkel waren die Christdemokraten zu einem gefügigen Kanzler-Wahlverein kleingemacht worden


Düsseldorf - Noch immer sind einige Autofahrer nicht in der Lage, eine vernünftige Rettungsgasse bei stockendem Verkehr zu bilden


Drogenfund bei Personenkontrolle


Bei 'Fellner! LIVE' sprach Philippa über das Baby, die Beißkorb-Diskussion und den schlimmsten Moment in ihrer Schwangerschaft So offen wie nie sprach Philippa Strache am Dienstag auf oe24 TV mit ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner über ihr Leben, die Politik und ihren zukünftigen Sohn Die Frau von FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache gab bekannt, dass der Geburtstermin um Weihnachten ist


Sie sind einer der Verkaufsschlager bei Ikea: Hot Dogs Doch so manchem dürfte jetzt der Appetit vergehen, um die Würstchen dreht sich ein Tierquälerei-Skandal


Viel Ärger für den ehemaligen Bayern-Star Arturo Vidal: Bei der wilden Schlägerei in der Diskothek Crowns Club war ein Gast schwer verletzt worden


Erfolgstrainer Heinz Ehlers hat seinen Vertrag bei den SCL Tigers um zwei Jahre bis 2020/21 verlängert


Ein Unbekannter hat am vergangenen Wochenende bei einem in Mannheim-Friedrichsfeld abgestellten Lkw den Bremsschlauch durchtrennt


Münchens CSU-Chef Ludwig Spaenle und die amtierende Kommunalreferentin Kristina Frank wollen die Personalie am Mittwochvormittag bei einer Pressekonferenz verkünden