Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Ökonomen halten Vollbeschäftigung bis 2025 für erreichbar.
clock-icon09.09.2017 - 09:38:28 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Chefs mehrerer Wirtschaftsforschungsinstitute halten das von der Union angekündigte Ziel der Vollbeschäftigung in Deutschland bis zum Jahr 2025 für erreichbar

Bild: Bundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bundesagentur für Arbeit, über dts Nachrichtenagentur

"Das Ziel Vollbeschäftigung zu erreichen, war nie realistischer als heute", sagte der Direktor des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Michael Hüther, der "Rheinischen Post" (Samstagsausgabe). "Vollbeschäftigung kann und sollte durchaus in der nächsten Legislaturperiode, und nicht erst 2025, erreicht werden", sagte der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher.


Vollbeschäftigung werde "aber nur erreicht, wenn die Politik in den nächsten Jahren die Voraussetzungen dafür schafft, vor allem in der Sozial-, Arbeitsmarkt- und Infrastrukturpolitik", sagte IW-Chef Hüther. So müsse mehr in schnelles Internet investiert werden, und die Lohnnebenkosten dürften nicht stark steigen.


Zudem müsse sich die nächste Bundesregierung auf den Abbau der verhärteten Sockelarbeitslosigkeit von 1,2 Millionen Langzeitarbeitslosen konzentrieren. Vollbeschäftigung bis 2025 ist die zentrale Botschaft im Wahlprogramm von CDU und CSU. Ökonomen halten sie schon für erreicht, wenn die Arbeitslosenquote von derzeit 5,7 auf drei bis vier Prozent gesunken ist.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Erholung am heimischen Arbeitsmarkt schreitet voran Im zweiten Quartal 2017 ist die Zahl der unselbstständig Beschäftigten im Vergleich zum Jahr davor um 67 100 auf 3,742 000 gestiegen


Mainz - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die Doku-Reihe "Krankenakte X - Grenzfälle der Wissenschaft" berichtet über außergewöhnliche Menschen, mit deren Hilfe internationalen Wissenschaftlern bahnbrechende medizinische Entdeckungen gelingen - Fälle, die das Verständnis über den menschlichen


Der Arbeitsmarkt im Bezirk Kitzbühel entwickelt sich positiv


Die Chefs mehrerer Wirtschaftsforschungsinstitute halten das von der Union angekündigte Ziel der Vollbeschäftigung in Deutschland bis zum Jahr 2025 für erreichbar


Friederike Otto begegnet Klimaleugnern mit den Waffen der Wissenschaft


Am 15 September hat in Peking der 5 Daimler China-Nachhaltigkeitsdialog stattgefunden, bei dem rund 200 Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, NGOs und Industrieverbänden die Herausforderungen der Nachhaltigkeit erforschten


Zuviel Aufmerksamkeit für eine Branche, die den heimischen Arbeitsmarkt nicht mehr repräsentiert


Das Leuchtturmprojekt der Wissenschaft startet an der Hardenbergstraße


Die Integrationsmaßnahmen für Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt gehen völlig an der Realität und am Bedarf vorbei, meinen Kommunen und Grüne


Überblick über Veranstaltungen, die in den kommenden Wochen Wissenschaft populärer machen sollen