Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Theologin Rahner: Der Islam gehört an die Universität.
clock-icon10.01.2018 - 11:50:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Katholische Theologin Johanna Rahner ist der Meinung, dass Religion und Glaube unter staatliche Aufsicht gehören

Bild: Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee, über dts Nachrichtenagentur Bild: Gläubige Muslime beim Gebet in einer Moschee, über dts Nachrichtenagentur

Das schreibt sie in der aktuellen Ausgabe der Wochenzeitung "Die Zeit". Es gelte: "Vertrauen ist gut, Kontrolle besser!" So wie die katholische Theologie vor 200 Jahren in die Universität Tübingen integriert worden sei, müsse sich heute auch die Islamtheologie im universitären Umfeld behaupten.


Die renommierte katholische Theologin, die den einstigen Lehrstuhl des Kirchenreformers Hans Küng innehat, kritisierte Vorurteile gegen die "Zentren für Islamische Theologie" an deutschen Universitäten. "Die einen fragen: Ist der Islam überhaupt moderne-, pluralitäts- und damit wissenschaftsfähig? Die anderen fürchten: Eine Verwissenschaftlichung des Glaubens relativiert und verwässert ihn!" Rahner forderte: "Der heutige Staat aber muss alle Versuche unterbinden, kritische Islamtheologinnen und -theologen abzuwerten und einzuschüchtern." Weiter heißt es: "Der säkulare Staat muss der Radikalisierung des Glaubens vorbeugen." Und: "Er muss verhindern, dass die Gewaltgeschichte der Religionen tabuisiert und der Glaube ins Private verdrängt wird." Alle Religionsgemeinschaften würden heute daran gemessen, ob ihre Gläubigen tolerant seien.


Das könnte Sie auch interessieren:

Schwerer Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person - Fahrzeug kommt alleinbeteiligt von der Straße ab und überschlägt sich - Hoher Sachschaden - starke Verkehrsbehinderung


Gleich zwei österreichische Schwimm-Athleten haben zum Auftakt der Ströck-ATUS-Trophy am Freitag in Graz nationale Elite-Rekorde gebrochen


Frankfurt am Main - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - - Digitale Trends wie Industrie 4 0 oder Elektromobilität heizen den Wettbewerb um die kreativen Köpfe der nächsten Generation an - Jedes dritte


Die von der CSU permanent weiter befeuerte Islam-Debatte scheint der Partei zugute zu kommen


Drei Meisterpucks für den ZSC Gelingt Lugano noch der Ausbruch aus dem Final-Gefängnis? Höchstens mit einem starken Elvis Merzlikins im Tor


Wer hat den NFL-Spielplan für die kommende Saison am meisten beeinflusst? Es sind weder die Verantwortlichen der NFL noch die Teams selbst


Von Maureen Farrell NEW YORK (Dow Jones)--Die Axa Equitable Holdings, die US-Tochter des französischen Versicherers Axa, plant, sich in der nächsten Woche den Investoren für den bisher größten US-Börsengang dieses Jahres zu präsentieren


Rolf Wöhrle bleibt Vorstand bei Sto Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat seinen Vertrag gestern verlängert


2017 sinkt der Umsatz der Williams Grand Prix Holdings von 167,4 Millionen GBP auf 166,2 Millionen GBP


Mit der A-Klasse beherrscht Mercedes die Debatte um die Digitalisierung von Autos