Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Wirtschaft erfreut über Schülerboom.
clock-icon12.07.2017 - 17:31:37 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Wirtschaft hat positiv auf die neue Vorausschätzung der Bertelsmann Stiftung für die Schülerzahl reagiert: "Der prognostizierte Schülerboom wäre positiv für die Unternehmen in Deutschland", sagte der stellvertretende Hauptgeschäftsführer des DIHK, Achim Dercks, dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe)

Bild: Jugendliche Leser, über dts Nachrichtenagentur Bild: Jugendliche Leser, über dts Nachrichtenagentur

"Durch die demografische Entwicklung und den Trend zum Studium gehen den Betrieben derzeit immer häufiger die Bewerber für ihre Ausbildungsplätze aus. Höhere Schülerzahlen würden das Potenzial für die Berufliche Bildung und die Sicherung unseres Fachkräftenachwuchses erhöhen." Allerdings stelle der Boom allgemeinbildenden Schulen, aber auch die Berufsschulen vor neue Herausforderungen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Neue Lösungen für Wartungsarbeiten, Konstruktion, Entwicklung und Weiterbildung: Technologien für Virtual Reality, Augmented Reality und Mixed Reality werden die Maschinen- und Betriebsführung ebenso wie andere Bereiche in der Wirtschaft gehörig aufmischen


München - Der Präsident der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e


Düsseldorf - Der Autobau ist eine Schlüsselbranche der deutschen Wirtschaft


Dublin - Das Digital Marketing Institute (https://digitalmarketinginstitute com/), der globale Zertifizierungsstandard für Bildung in den Bereichen digitales Marketing und digitaler Vertrieb, gab heute bekannt, dass sie von Spectrum Equity (http://www spectrumequity com/), eine namhafte Wachstumsbeteiligungsgesellschaft mit Investitionen


Die Bildungsexpertin Heidi Schrodt ist erstaunt darüber, dass Bildung im Wahlkampf keine größere Rolle spielt


Spanische Polizei nahm Regierungsmitarbeiter fest Die spanische Polizei hat am Mittwochmorgen mehrere Büros der katalanischen Regionalregierung in Barcelona gestürmt und dabei Mitarbeiter von Kataloniens Vize-Regierungschef festgenommen Die Militärpolizei habe die Büros der Abteilungen für Wirtschaft und Außenpolitik sowie des Regierungschefs durchsucht, sagte ein Sprecher der katalanischen Behörden Die spanische Zentralregierung in Madrid versuche auf allen Wegen, das


Wie geht es der Schweizer Wirtschaft? Konjunkturforscher versuchen diese Frage für die Zukunft zu beantworten


Die Teilnahme von AFD - Vertretern in wichtigen Gremien wie beispielsweise Rundfunkräte, Bundeszentrale für politische Bildung usw


Donald Trumps "America-First"-Politik scheint bislang wenig zu wirken: Die US-Wirtschaft ist so stark von Importen abhängig wie seit 2008 nicht mehr - und die Güter werden auch noch teurer


Friederike Otto begegnet Klimaleugnern mit den Waffen der Wissenschaft