Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Mehr neue Ausbildungsverträge im Jahr 2017.
clock-icon11.04.2018 - 09:10:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Im Jahr 2017 haben rund 514 900 Jugendliche in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag im Rahmen des dualen Systems abgeschlossen: Das waren 4 900 Verträge oder 1,0 Prozent mehr als im Jahr 2016, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen am Mittwoch mit

Bild: Graffiti-Entfernung, über dts Nachrichtenagentur Bild: Graffiti-Entfernung, über dts Nachrichtenagentur

Während bei Männern die Zahl der neuen Verträge deutlich zunahm (+ 11.500 oder + 3,7 Prozent gegenüber 2016), setzte sich bei den Frauen der schon in den Vorjahren rückläufige Trend mit 6.600 oder 3,3 Prozent weniger neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen weiter fort. Den größten absoluten Zuwachs (+ 3.800 oder + 2,8 Prozent) gab es im Handwerk, dem zweitgrößten Ausbildungsbereich nach Industrie und Handel.


Prozentual am stärksten nahm mit + 6,5 Prozent die Zahl der Neuverträge im öffentlichen Dienst zu (+ 800). In den meisten übrigen Ausbildungsbereichen wie Industrie und Handel (+ 0,1 Prozent), Landwirtschaft (+ 0,4 Prozent) und Hauswirtschaft (+ 0,1 Prozent) stieg die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge geringfügig an.


Lediglich bei den freien Berufen sank die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge leicht um 0,5 Prozent. In den Bundesländern hat sich die Zahl der neuen Ausbildungsverträge im Vergleich zum Vorjahr unterschiedlich entwickelt, so die Statistiker weiter. Während Sachsen (+ 4,7 Prozent), Thüringen (+ 3,5 Prozent), Mecklenburg-Vorpommern (+ 2,6 Prozent) und Bayern (+ 2,2 Prozent) die größten Zunahmen hatten, gab es im Saarland (? 3,2 Prozent) und in Sachsen-Anhalt (? 2,7 Prozent) die stärksten Rückgänge.


Das könnte Sie auch interessieren:

Ab 2019 wird es in Österreich Führerscheinprüfungen auf Türkisch nicht mehr geben


Die Befragten einer Emnid-Umfrage vertrauen dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron mehr als Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU)


Schluss mit der Opferrolle In einer Frau steckt viel mehr als eine Feministin


Nichts steht so sehr für den Islam wie das Kopftuch Ist es ein Symbol der Unterdrückung oder einfach nur der Ausdruck tiefer Religiosität? Für die liberale Muslimin und Frauenrechtlerin Seyran Ates ist es mehr


Das Schumann-Haus in Leipzig soll anlässlich des 200 Geburtstages von Clara Schumann im kommenden Jahr umgebaut werden


Der beitragsfreie Kindergarten entlastet Eltern, wird sie aber an anderer Stelle mehr fordern


Wer ein Freiwilliges Soziales oder Ökologisches Jahr macht, engagiert sich für die Gemeinschaft


Julia Langhofs „LOMO: The Language of Many Others“ erzählt einmal mehr von der Gefährlichkeit sozialer Netzwerke Es ist die Hölle, dieses Netz mit seinen sozialen Räumen, geschaffen von soziopathischen Nerds! So zumindest lässt sich grob die Geschichte zusammenfassen, die das Kino bisher über das alle Lebensbereiche durchdringende Leitmedium des 21


Die Bundeswehr findet nicht mehr genügend Soldaten Deshalb wird nun laut einem Medienbericht auch die Aufnahme bestimmter Ausländer geprüft


Einmal mehr zeigen sich die Feuerwehren in Buttenwiesen als Retter in der Not