Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Altmaier mahnt rasche Regierungsbildung nach der Bundestagswahl an.
clock-icon02.09.2017 - 14:52:31 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) hat eine rasche Regierungsbildung nach der Bundestagswahl angemahnt

Bild: Peter Altmaier, über dts Nachrichtenagentur Bild: Peter Altmaier, über dts Nachrichtenagentur

"Es ist wichtig, dass nach der Bundestagswahl kein Vakuum eintritt", sagte der CDU-Politiker dem "Tagesspiegel am Sonntag". Angesichts der internationalen Entwicklung könne sich Deutschland keine Verzögerung erlauben. Mit Blick auf einen möglichen Einfluss der im Oktober anstehenden Landtagswahl in Niedersachsen auf die Regierungsbildung sagte Altmaier, dass eine "Hängepartie" vermieden werden müsse.


Das könnte Sie auch interessieren:

Eine deutliche Mehrheit der Deutschen ist laut einer Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen für Neuwahlen, falls die Verhandlungen zur Bildung einer Jamaika-Koalition scheitern sollten


Die Sondierungsgespräche zu einer Regierungsbildung in Berlin könnten nun doch noch einige Tage länger dauern


Hamburg - Bei der ZEIT KONFERENZ Hochschule & Bildung "Wie politisch ist die Wissenschaft?" hat der Präsident der Alexander von Humboldt-Stiftung, Prof


Der SPD-Chef und ehemalige EU-Parlamentspräsident Martin Schulz fürchtet einen Ansehensverlust Deutschlands in Europa wegen der langwierigen Verhandlungen von Union, FDP und Grünen zur Regierungsbildung


Welche Erwartungen verbinden Menschen mit Behinderung und chronischer Erkrankung einerseits, die Vertreter von Politik und Verwaltung, die gesetzlichen Krankenkassen, Rentenversicherer sowie die Partner im Bereich von Wirtschaft und Wissenschaft andererseits mit der Selbsthilfe heute und morgen? Wird Selbsthilfe überflüssig, wenn wir Inklusion gestalten, umfassende Teilhabe und Gleichstellung in allen gesellschaftlichen Bereichen realisieren? Diesen Fragen soll der Fachtag der


Fast zwei Monate nach der Bundestagswahl gehen die Sondierungsgespräche der schwarz-gelb-grünen, möglichen Koalitionäre in Berlin in die Verlängerung


Die Kanzlerin hatte eine vertiefte Debatte zu den Verlusten bei der Bundestagswahl angekündigt


Für die SPD ging es bei der Bundestagswahl in den neuen Bundesländern besonders stark bergab


Es sind Schicksalstage für die CSU und Horst Seehofer Seit dem schlechten Ergebnis bei der Bundestagswahl brodelt es in der Partei


Spekulationen rund um die türkis-blaue Regierungsbildung auf dem Prüfstand