Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizei Wolfsburg / Körperverletzung nach Fußballspiel - Opfer ....
clock-icon13.09.2017 - 12:31:49 Uhr | presseportal.de

Körperverletzung nach Fußballspiel - Opfer meldet sich bei Polizei


Wolfsburg - Wolfsburg, 13.09.2017Kaum zwei Stunden nachdem die Pressemeldung herausgegeben wurde, konnte die Polizei über die sozialen Medien einen Fahndungserfolg verzeichnen, denn es meldete sich das gesuchte Opfer zu der Körperverletzung vom Samstagabend. Es war ein 18 Jahre junger Mann aus Hannover, der als Fan des Bundesligisten Hannover 96 sich das Fußballspiel angeschaut hatte.


Der junge Mann war auf der Onlineseite eines Sportjournals auf den Presseaufruf der hiesigen Polizeidienststelle gestoßen und hatte sich umgehend bei den Beamten gemeldet. Diese ermitteln gegen einen 20 Jahre alten Mann aus der Region Hannover wegen Körperverletzung. Der 20 Jährige ist bereits wegen mehrerer Gewaltdelikte polizeilich in Erscheinung getreten.


Besonders makaber: Der Täter ist der Problemszene um den Hannoveraner Bundesligaverein zuzurechnen und hat einen Fußballfan von Hannover 96 angegriffen und verletzt. Der 20 Jahre alte Täter war am Samstagabend gegen 18.20 Uhr mit mehreren Begleitern aus einem Lebensmittelmarkt am Zentralen Omnibus Bahnhof gekommen und hatte kurz vor der Straße Willy-Brand-Platz, den in einer Personengruppe befindlichen 18-Jährigen plötzlich und unvorhersehbar angegriffen und geschlagen.


Die Polizei konnte den Täter auf frischer Tat fassen, allerdings war das Opfer geflüchtet.OTS: Polizei Wolfsburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56520 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56520.rss2Rückfragen bitte an:Polizei Wolfsburg Thomas Figge Telefon: +49 (0)5361 4646 204 E-Mail: pressestelle (at) pi-wob.polizei.niedersachsen.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Bensheim: "Sicher in Hessen" - Präventionsmobil der Hessischen Polizei vorm Hospitalbrunnen


Iffezheim - Nachbarschaftshilfe / Ratschläge der Polizei


Phantombildfahndung: Versuchtes Tötungsdelikt in Bonn Bad Godesberg - Staatsanwaltschaft und Polizei bitten um Hinweise


Laatzen: Wiederholter Einbruch in Briefverteilerzentrum - Die Polizei sucht dringend Zeugen!


Im Rathaus von Donaueschingen (Baden-Württemberg) soll ein Mitarbeiter in der Damentoilette eine Kamera installiert und so heimlich Aufnahmen gemacht haben Gegen ihn wurde bereits in der vergangenen Woche ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Verletzung des höchstpersönlichen Lebensbereichs durch Bildaufnahmen eingeleitet, wie die Staatsanwaltschaft Konstanz und die Polizei Tuttling


Die Polizei und Vertreter der Berliner Kulturverwaltung waren vor Ort


Die Kläger sind Berliner Polizei- und Feuerwehrbeamte sowie Richter


Es ist ein interessantes Experiment, das die Wiener Polizei von Samstagfrüh ab 7 Uhr durchführen wird


Nach dem Fund der völlig verbrannten Leiche eines französischen Au Pairs im Süden Londons hat die Polizei deren Gasteltern festgenommen


Die Polizei fängt ausgebüxte Tiere wieder ein und weitere Polizeimeldungen aus der Region