Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Polizeipräsidium Offenburg / Lahr - Kellereinbruchserie hält ....
clock-icon12.01.2018 - 18:11:38 Uhr | presseportal.de

Lahr - Kellereinbruchserie hält Polizei in Atem


Lahr - Die Beamten des Lahrer Polizeireviers sind seit Mitte November fieberhaft auf der Suche nach einem Einbrecher, der eine fragwürdige Vorliebe für den Inhalt diverser Keller innenstadtnaher Mehrfamlienwohnhäusern zeigt.Seit dem 18. November dürften insgesamt 44 aufgebrochene Kellerparzellen in den Untergeschossen von insgesamt neun Häusern auf das Konto des gesuchten Langfingers gehen.


Die ermittelnden Beamten gehen davon aus, dass der Einbrecher in fast allen Fällen durch die Nachlässigkeit der Bewohner in die Häuser gelangt sein dürfte. In einigen Fällen waren die Hauseingangstüren nicht richtig verschlossen. Einmal in den Hausfluren und Kellern angelangt, interessierte sich der Dieb vornehmlich für die in den Parzellen gelagerten Werkzeuge.


Der bislang entstandene Sach- und Diebstahlschaden wird derzeit auf insgesamt etwa 1.000 Euro geschätzt. Die Polizei rät, die Hauseingangstüren von Mehrfamilienhäusern nicht nur anzulehnen, sondern nach dem Betreten oder dem Verlassen tatsächlich auch zu verschließen./pbOTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2Rückfragen bitte an:Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Das könnte Sie auch interessieren:

Pressemeldung der Polizei Delmenhorst vom 21 04 2018


Selm / Dorsten - Vermisstensuche - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem 79jährigen Mann aus Selm (Kreis Unna)


Pressebericht Polizei Bad Harzburg, Samstag, 21 04 2018


Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem 85-jährigen Mann aus 19077 Rastow


Jahrelang sind Kriminalität und Gewalt an der Mehrzahl deutscher Schulen stetig zurückgegangen


Es waren die bislang heftigsten Proteste gegen die Regierung von Präsident Ortega: In Nicaragua sind bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und Polizei mehrere Menschen getötet worden


Die Kriminalität an Schulen steigt offenbar an Das berichtet dpa unter Berufung auf mehrere Landeskriminalämter


Ein 40-jähriger Ladendieb und seine 57-jährige Lebensgefährtin haben am Hauptbahnhof in Wien-Favoriten zunächst einen Detektiven angegriffen und anschließend auch noch zwei Polizisten dienstuntauglich geprügelt, berichtete die Polizei am Samstag


Dutzende Jugendliche haben sich in Köln geprügelt Erst ein Großaufgebot der Polizei konnte die Situation am Rheinufer beruhigen


Hannover - Jahrelang ging die Kriminalität an Niedersachsens Schulen stetig zurück