Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Strobl: Datenschutz verstärkt an Schulen lehren.
clock-icon07.01.2019 - 01:01:49 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Nach dem massiven Hackerangriff auf Politiker und Prominente hat Baden-Württembergs Innenminister Thomas Strobl (CDU) dazu aufgerufen, den Schutz sensibler Daten verstärkt an Schulen und in Unternehmen zu lehren

Bild: Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur Bild: Kinder spielen auf einem Schulhof, über dts Nachrichtenagentur

"IT-Sicherheit ist nicht alleine ein Thema für Spezialisten. Jeder hat hier eine Mitverantwortung", sagte der stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben). "Das Wissen um Grundlagen der IT-Sicherheit gehört auch in unsere Schulen, in unsere Behörden und Betriebe - hier ist noch viel zu tun." Wie wichtig ein sensibler Umgang mit Daten und die Auswahl der richtigen Technologien und Dienste sei, habe der aktuelle Datenvorfall aufgezeigt.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Polizei ermittelt wegen einer bedrohlichen Nachricht im Internet


Graffiti an Schulen


2018 war für die United Internet (WKN: 508903)-Aktie kein gutes Jahr


Mehrere Unions-Länder wollen die 5 Milliarden Euro zur Digitalisierung von Schulen nun ohne Verfassungsanderung bekommen


Internet, Smartphone und Co sind Teil unseres Lebens geworden


Zwei Tage lang Gespräche mit den Helden der Internet-Konzerne – Österreich soll profitieren Davos


Schulen wenden sich mit ihren Anliegen an die neue Ombudsfrau Susanne Wiesinger Wien


Beliebter Lebensraum „Kempen“: Pläne der Christdemokraten zu Baugebieten, Kitas, Schulen und Verkehr


"Frau Höhn phantasiert frei von jeglicher Verbindung zur Wissenschaft "Zwischen dem bekannten Ex-TV-Star und Wetter-Experten Jörg Kachelmann und der Grünen-Abgeordneten Bärbel Höhn ist ein Streit auf Twitter ausgebrochen


Knapp zwei Drittel der Berliner informieren sich im Internet über Gesundheitsthemen