Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Testsieger Startpage.com und Max Schrems im Live-Interview mit Computer Bild.
clock-icon13.03.2018 - 11:21:51 Uhr | pressetext.de

Österreichs bekanntester Datenschützer Max Schrems und Jörg Bauer, Pressesprecher des Chip-Testsiegers Startpage com im Interview - der Livestream wird am 13 03 2018 ab 13:00 Uhr via Facebook übertragen


Zeist/Hamburg (pts020/13.03.2018/11:20) - Österreichs bekanntester Datenschützer Max Schrems und Jörg Bauer, Pressesprecher des Chip-Testsiegers Startpage.com im Interview - der Livestream wird am 13.03.2018 ab 13:00 Uhr via Facebook übertragen.Live-Interview: Am 13.03.2018 Uhr werden Jörg Bauer, Pressesprecher der europäischen Datenschutz-Suchmaschine Startpage.com und Testsieger des Magazin Chip, sowie Max Schrems, der bekannteste Datenschützer Österreichs, im Studio der Computer Bild über die Zusammenarbeit zwischen Startpage.com und noyb, die DSGVO und die Risiken der Datenspeicherung diskutieren.


Das Interview wird pünktlich ab 13:00 auf der Facebook-Seite von Startpage.com übertragen: https://www.facebook.com/startpage.deutschStartpage ist Testsieger bei Chip Die bekannte Computerzeitschrift Chip testete kürzlich sieben Alternativen zum Marktführer Google. Im Vordergrund standen die Qualität der Suchergebnisse, gefolgt von Benutzerfreundlichkeit und Datenschutz.


Getestet wurden Startpage.com, Bing, Yahoo, Qwant, DuckDuckGo, Metager und eTools.In der Gesamtwertung erreichte Startpage.com mit insgesamt 90,2 von 100 Punkten den überzeugenden ersten Platz. Besonders positiv wurde neben Datenschutz und Sicherheit die Qualität der Suchergebnisse gewertet (95 Punkte).


Besonders hervorgehoben wurde der Startpage-Proxy, mit dem über Startpage.com gefundene Webseiten anonym besucht werden können.Das Startpage-Team freut sich über dieses Ergebnis und auf das bevorstehende Interview im Livestream.Über Startpage.com Die niederländische Suchmaschine StartPage.com bietet ihren Usern Datenschutz und Privatsphäre.


Es werden keine IP-Adressen gespeichert, keine personenbezogenen Daten erhoben oder an Dritte weitergegeben und keine Tracking-Cookies gesetzt. Derzeit liefert Startpage.com rund zwei Milliarden Suchanfragen pro Jahr mit einem Maximum an Privatsphäre.StartPage.com hat seinen Sitz in den Niederlanden und ist somit außerhalb der US-Gerichtsbarkeit.


Deshalb unterliegt es nicht den US-Gesetzen wie dem Patriot Act und kann nicht gezwungen werden, mit US-Dragnet-Überwachungsprogrammen wie PRISM zusammenzuarbeiten.(Ende)Aussender: Surfboard Holding B.V. Startpage.com Ansprechpartner: Jörg Bauer Tel.: 0043 (0) 664 411 50 93 E-Mail: bauer@startpage.com Website: www.startpage.comZeist/Hamburg (pts020/13.03.2018/11:20)

Das könnte Sie auch interessieren:

Österreichs bekanntester Datenschützer Max Schrems und Jörg Bauer, Pressesprecher des Chip-Testsiegers Startpage com im Interview - der Livestream wird am 13 03 2018 ab 13:00 Uhr via Facebook übertragen


Die vom Juristen Max Schrems gegründete Datenschutz-NGO "noyb - Europäisches Zentrum für Digitale Rechte" benötigt noch rund 142 000 Euro für die Finanzierung


Für eine neue gemeinnützige Datenschutz-Organisation "noyb" (Europäisches Zentrum für Digitale Rechte) http://noyb eu startet Max Schrems am 28 11 2017 mit zwei Pressekonferenzen in Wien und Brüssel eine Crowdfunding Aktion


Der als "Facebook-Rebell" bekannte Salzburger Datenschutz-Aktivist Max Schrems berät die NEOS


Wenige Stunden nachdem die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten ist, reicht der österreichische Verein „Noyb“ erste Beschwerden gegen Facebook und Google ein


Seit heute gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und gleich nach Inkrafttreten hat der österreichische Verein Noyb erste Anzeigen gegen das soziale Netzwerk Facebook eingeleitet


Die SPÖ macht abstrakte Verbandsklagen zur Bedingung Max Schrems kritisiert die Regierung, die "den Datenschutz der Österreicher untergräbt"


Erfolg für Max Schrems' Datenschutz-NGO "noyb": Nach einer zweimonatigen Crowdfunding-Kampagne, in deren Rahmen über 300 000 Euro gesammelt wurden, ist die Finanzierung gesichert


Die Organisation noyb von Datenschützer Max Schrems hat per Crowdfunding 250 000 Euro erhalten


Crowdfunding-Kampagne für "noyb" von Max Schrems läuft bis Ende Jänner Die vom Juristen Max Schrems gegründete Datenschutz-NGO "noyb - Europäisches Zentrum für Digitale Rechte" benötigt noch rund 142 000 Euro für die Finanzierung