Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Umfrage: Deutsche wollen Investition in Bildung.
clock-icon09.02.2018 - 00:35:23 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Wenn die Bundesbürger entscheiden dürften, ginge ein Großteil der Investitionen der neuen Bundesregierung vor allem in den Bereich Bildung

Bild: Abgeschlossenes Schultor, über dts Nachrichtenagentur Bild: Abgeschlossenes Schultor, über dts Nachrichtenagentur

Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Kantar Emnid für das Nachrichtenmagazin Focus. Demnach wünschen sich 87 Prozent der Deutschen Investitionen im Bereich Bildung, 79 Prozent möchten, dass Geld für Familien ausgegeben wird, 71 Prozent wünschen sich Investitionen in innere Sicherheit.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die um sich greifenden Abschottungsmaßnahmen, Sanktionen und politischen Konflikte mit immer mehr Handelspartnern entwickeln sich zur Bedrohung für deutsche Exportunternehmen


Der designierte italienische Ministerpräsident Giuseppe Conte hat seine Bemühungen zur Bildung einer Regierung aufgegeben


Eine Überraschung gelang Wilfried Haslauer am Sonntag auch mit der Präsentation von Maria Hutter als neue Landesrätin für Bildung (diese Agenden hatte bisher der Landeshauptmann inne), Naturschutz und den Nationalpark Hohe Tauern


Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor einzelnen schweren Gewittern in Teilen Deutschlands gewarnt


Showtime im Seidenweberhaus In einer glanzvollen Veranstaltung kämpfen die Besten aus Standard und Latein um die Deutsche Meisterschaft (DM) im Show Dance


Die deutsche Nationalhymne ertönt David Odonkor blickt konzentriert und andächtig nach links und nach rechts


ALBA Berlin steht als erste Mannschaft im Finale um die deutsche Basketball-Meisterschaft


Eine Weltmeisterschaft ohne Panini-Sticker? Kaum vorstellbar, zumindest für viele deutsche Fans


Die U14-Mädchen des BBC Osnabrück haben mit einem 50:48-Sieg im Finale gegen die BG Bonn die Deutsche Basketballmeisterschaft gefeiert


Mit einem 34:26-Erfolg über Ludwigshafen haben die Rhein-Neckar Löwen die Entscheidung um die deutsche Handballmeisterschaft verschoben