„Es gibt keinen Grund, den Einsatz gegen den islamistischen IS-Terror zu beenden“, sagte Wadephul der „Rheinischen Post“ (Samstagsausgabe). Damit widersprach er einem Vorstoß der Grünen, die das sofortige Aussetzen der Mission angemahnt hatten.

„Die Forderung bringt manches durcheinander: Auch iranische Kräfte und deren Verbündete kämpfen gegen IS“, so der CDU-Politiker weiter. Deutschland habe ein Interesse an der Stabilisierung der Region. „Die erreicht man nicht durch Rückzug und Wegschauen“, sagte Wadephul.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH