Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
AfD-Chef Meuthen fordert behördlichen Schutz für Funktionsträger.
clock-icon11.01.2019 - 00:02:59 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

AfD-Chef Jörg Meuthen hat die Behörden nach dem Angriff auf seinen Parteifreund Frank Magnitz aufgefordert, die Sicherheitsvorkehrungen für AfD-Politiker zu verstärken


"Wir fordern behördlichen Schutz unserer Funktionsträger auf allen Ebenen", sagte Meuthen der "Welt" (Freitagsausgabe). Denkbar sei etwa ein "Personenschutz für alle Mandatsträger" der Partei. Die "Gefährdungseinstufung, die viele von uns haben" scheine "angesichts der veränderten Lage und der zunehmenden Gewaltbereitschaft nicht mehr angemessen zu sein".


Um gewalttätige Angriffe auf Politiker einzudämmen, brauche es zudem "ein klares Bekenntnis aller Parteien gegen Gewalt". Noch immer machten Politiker von SPD, Grünen und Linkspartei gemeinsame Sache "mit der teils gewaltbereiten Antifa oder der interventionistischen Linken", so Meuthen. Notwendig sei auch ein Verbot der "linksradikalen Plattform Indymedia".


Meuthen forderte die Bremer Behörden auf, Videoaufnahmen des Angriffs auf den Bremer AfD-Chef Magnitz zu veröffentlichen. Dies sei kein Ausdruck von Misstrauen gegenüber der Polizei. Im Raum stehe aber ein Widerspruch. "Nach dem, was Herr Magnitz sagt, hat einer der Bauarbeiter die Aussage gemacht, dass er mit einem Kantholz geschlagen worden sei", sagte Meuthen.


Das könnte Sie auch interessieren:

Berlin - AfD-Bundesvorstandsmitglied Stephan Protschka erklärt zum derzeit intensiv diskutierten Thema "Umweltschutz und Landwirtschaft": "Unsere Bauern leisten seit Jahrhunderten einen wichtigen Beitrag für den Schutz unserer Umwelt


Nach Einschätzung des Rechtspopulismus-Forschers Matthias Quent könnte das schlechte Europawahl-Ergebnis der etablierten Parteien in Ostdeutschland der AfD bei den anstehenden Landtagswahlen in die Hände spielen


AfD-Chef Jörg Meuthen hat das Thema Klimapolitik für das Abschneiden seiner Partei bei den Europawahlen verantwortlich gemacht


Berlin - Der Spitzenkandidat Jörg Meuthen will die AfD am Sonntag bei der EU-Wahl zum Erfolg führen und eine starke patriotische Fraktion im EU-Parlament bilden