Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
SPD rechnet mit neuen Turbulenzen bei Brexit-Verhandlungen.
clock-icon11.07.2018 - 08:03:33 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Angesichts der politischen Krise in Großbritannien rechnet SPD-Fraktionsvize und Europaexperte Achim Post mit neuen Turbulenzen bei den weiteren Brexit-Verhandlungen

Bild: Fahnen von EU und Großbritannien, über dts Nachrichtenagentur Bild: Fahnen von EU und Großbritannien, über dts Nachrichtenagentur

"Ein wenig hat man das Gefühl, dass nach den Chaostagen der deutschen Konservativen nun die Chaostage der britischen Konservativen anbrechen", sagte Post der "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochsausgabe). Nach den beiden Minister-Rücktritten sei zumindest deutlich geworden, dass Regierungschefin Theresa May für ihre Linie eines weichen Brexits kämpfen wolle.


Das könnte Sie auch interessieren:

Grüne und CDU liegen laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA in Berlin derzeit in der Wählergunst vor der SPD und den Linken


Wien (www fondscheck de) - Wenn ein Starfondsmanager seinen Arbeitgeber verlässt, ziehen übervorsichtige Anleger nicht selten ihre Geld aus dem Anlagevehikel des Abtrünnigen ab - und sorgen damit oft auch für heftige Turbulenzen bei den betroffenen Fondshäusern, so die Experten von "FONDS professionell"


Die britische Wahlkommission hat die offizielle Pro-Brexit-Kampagne wegen Verstößen gegen Finanzierungsregeln mit einer Geldstrafe belegt


SPD-Fraktionsvize Rolf Mützenich sieht bei dem Treffen von Wladimir Putin und Donald Trump in Helsinki keine substanziellen Ergebnisse


Die Landtagsabgeordnete Beate Raudies (SPD) setzt sich für die Einrichtung „Grüne Wolke“ ein


Nach wochenlangem Streik an den Uni-Kliniken in Essen und Düsseldorf mit insgesamt rund 16 000 Mitarbeitern beginnen die Konfliktparteien am Mittwochmittag mit Verhandlungen


Zu Hause in Würde alt werden, das klingt gut Wenn die Betreuung von der Familie geleistet wird, braucht sie oft selbst Hilfe Ambulant vor stationär: Das war das Mantra, mit dem die ehemalige SPD-Gesundheitsministerin Ulla Schmidt ihre Pflegereform 2008 begleitete


Die Verhandlungen stützen sich auf eine Vereinbarung aus dem vergangenen Jahr, die aber bislang nicht umgesetzt wurde


Archäologen in Großbritannien freuen sich über das anhaltend trockene Wetter


"Es finden weiterhin Verhandlungen statt und es müssen noch die Rahmenbedingungen