Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Militärnahe Partei bei Wahl in Thailand vorne.
clock-icon24.03.2019 - 16:02:26 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bei der Parlamentswahl in Thailand liegt die militärnahe Partei Phalang Pracharat (PPRP) von Premierminister Prayut Chan-o-cha vorne

Bild: Straßenszene in Thailand, über dts Nachrichtenagentur Bild: Straßenszene in Thailand, über dts Nachrichtenagentur

Das teilte die Wahlkommission am Sonntag nach Auszählung von fast 90 Prozent der Stimmen mit. In ersten Prognosen nach Schließen der Wahllokale hatte noch die Pheu Thai Partei des ehemaligen Premierministers Thaksin Shinawatra vorne gelegen. Es waren die die ersten Wahlen seit dem Militärputsch 2014.


Der heutige Amtsinhaber und damalige Militär Prayut Chan-o-cha hatte sich damals selbst an die Regierungsspitze gesetzt und freie Wahlen mehrfach verschoben. Über 50 Millionen Menschen waren nun aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Die Wahlbeteiligung soll bei rund 80 Prozent liegen.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Lars Harms, Fraktionsvorsitzender des Südschleswigschen Wählerverbands (SSW), der Partei der dänischen Minderheit im Kieler Landtag, fordert, dass Kommunalparlamente tagsüber tagen sollen, um mehr Frauen und junge Leute zu gewinnen


Der Bundesvorstand der AfD hat beim Meinungsforschungsinstitut INSA testen lassen, ob die Spendenskandale der Partei schaden


Essen: Werbefahrzeuge der Partei "AfD" in Brand gesetzt - 1 Folgemeldung - Polizei entdeckt Cannabisplantagen


Essen: Werbefahrzeuge der Partei "AfD" in Brand gesetzt - Polizei sucht Zeugen