Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Explosion in Pariser Bäckerei: Drei Tote.
clock-icon12.01.2019 - 21:46:46 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Bei einer schweren Explosion in einer Bäckerei im Zentrum der französischen Hauptstadt Paris am Samstagmorgen sind nach offiziellen Angaben drei Menschen ums Leben gekommen

Bild: Eiffelturm, über dts Nachrichtenagentur Bild: Eiffelturm, über dts Nachrichtenagentur

Es handele sich bei den Toten um zwei Feuerwehrleute, teilte Frankreichs Innenminister Christophe Castaner am Samstag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Die dritte Tote sei eine Touristin aus Spanien, teilte der spanische Außenminister Josep Borrell ebenfalls über Twitter mit. Demnach korrigierte Castaner seine vorherigen Angaben.


Er hatte zunächst von vier Toten gesprochen. 37 Menschen seien verletzt worden und weitere zehn Personen befänden sich in einem kritischen Zustand, so Castaner weiter. Die französische Polizei vermutet, dass ein Gasleck die Ursache für die Explosion war. Die Feuerwehr sei ursprünglich wegen des Entweichens von Gas zu der Bäckerei gerufen worden, sagte eine Sprecherin der Polizei.


Das könnte Sie auch interessieren:

Spektakulärer Banküberfall ganz in der Nähe der Pariser Prachtmeile Champs-Elysees: Eine Gruppe von drei Männern stürmte am Dienstagmorgen die Filiale des Luxus-Geldinstituts Milleis, nahm Angestellte und Kunden stundenlang als Geiseln und machte sich dann mit einer Beute in bisher unbekannter Höhe aus dem Staub, wie es aus Polizeikreisen in Paris hieß


Bei einer schweren Explosion in einer Bäckerei im Zentrum der französischen Hauptstadt Paris am Samstagmorgen sind nach offiziellen Angaben drei Menschen ums Leben gekommen


Wachtendonk - Einbruch in Bäckerei / Drei Täter flüchten vor Mitarbeiterin


Frankreich hat mit dem Abbruch des Projekts zur Entwicklung eines gemeinsamen Kampfjets gedroht, wenn die Bundesregierung nicht vor dem Startschuss garantiere, dass der Jäger später ohne Beschränkungen ins Ausland und auch in Krisenstaaten wie Saudi-Arabien verkauft werden könne


PARIS Spektakulärer Banküberfall ganz in der Nähe der Pariser Prachtmeile: Eine Gruppe von drei Männern stürmte die Filiale des Luxus-Geldinstituts Milleis, nahm Angestellte und Kunden stundenlang als Geiseln und machte sich dann mit einer Beute in bisher unbekannter Höhe aus dem Staub


Drei Kinder in auf Verbrennungen spezialisiertes US-Krankenhaus gebracht Nach der verheerenden Explosion einer Benzinleitung in Mexiko ist die Zahl der Todesopfer auf 91 gestiegen


Mehr als drei Viertel der im Ausland lebenden Kubaner schicken ihren Familien auf der Insel regelmässig Geld


Liebe Leser,im vergangenen Jahr profitierte die US-Währung im Wesentlichen von drei Effekten: Die US-Wirtschaft lief rund, die US-Notenbank erhöhte beständig die Zinsen und durch die Steuerreform transferierten viele Unternehmen ihre im Ausland geparkten Gewinne zurück in die USA Das bedeutete eine zusätzliche Nachfrage nach US-Dollar und ließ den Greenback gegenüber anderen Währungen wie beispielsweise dem Euro aufwerten


Auch wenn die deutschen Handballer gegen Weltmeister Frankreich in der letzten Sekunde den Sieg verspielt haben, steht das Team von Bundestrainer Christian Prokop vorzeitig in der Hauptrunde bei der Heim-WM Nach Siegen gegen Korea und Brasilien, sowie den beiden unglücklichen Unentschieden gegen Russland und Frankreich kann das DHB-Team vor dem abschließenden Spiel gegen Serbien nicht mehr von einem der ersten drei Plätze verdrängt werden Dabei heißt es am letzten Spieltag Daumen


Vier US-Soldaten sind am Mittwoch bei einer Explosion im syrischen Manbidsch ums Leben gekommen, drei weitere wurden verletzt