Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT zu IS-Rückkehrerinnen. Lange galten die Frauen des IS als Opfer der Terrormiliz. Rückkehrerinnen berichteten, unterdrückt und misshandelt worden zu sein. ...
clock-icon21.10.2019 - 23:36:30 Uhr | presseportal.de

Bielefeld - Infolge der Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien könnten viele dort inhaftierte IS-Anhänger nach Deutschland zurückkehren, darunter Frauen und Kinder


Bielefeld - Infolge der Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien könnten viele dort inhaftierte IS-Anhänger nach Deutschland zurückkehren, darunter Frauen und Kinder. Lange galten die Frauen des IS als Opfer der Terrormiliz. Rückkehrerinnen berichteten, unterdrückt und misshandelt worden zu sein.


Medienberichte zeichneten jedoch nach und nach ein anderes Bild der IS-Frauen, die beispielsweise als Mitglieder der Religionspolizei selbst gefoltert und getötet haben sollen. Einer EuroWestfalen-Blatt newsroom: http://www.presseportal.de/nr/66306 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_66306.rss2Pressekontakt: Westfalen-Blatt Chef vom Dienst Nachrichten Andreas Kolesch Telefon: 0521 - 585261

Das könnte Sie auch interessieren:

Saarlands Ministerpräsident Tobias Hans hat die von Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen für eine erneute Föderalismusreform ab


Osnabrück - Niedersachsens Umweltminister legt Rettungsplan für kriselnde Windbranche vor Lies regt Staatsbürgschaften an - Kritik an Politik der Bundesregierung Osnabrück


In der Stadt Bergkamen in Nordrhein-Westfalen ist am Sonntagabend eine 50 Jahre alte Frau von ihren Kindern in ihrer Wohnung tot aufgefunden worden


Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, hat vor ziellosen Debatten in der CDU gewarnt