Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Politiker wollen IS-Kämpfer nach Deutschland holen.
clock-icon08.02.2019 - 18:08:54 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der CDU-Innenpolitiker Armin Schuster plädiert dafür, deutsche IS-Anhänger, die in Nordsyrien inhaftiert sind, nach Deutschland zurückzuholen und vor Gericht zu stellen

Bild: Naher Osten, über dts Nachrichtenagentur Bild: Naher Osten, über dts Nachrichtenagentur

"Wir können nicht von anderen Ländern erwarten, dass sie Gefährder aufnehmen, die wir abschieben wollen, und uns gleichzeitig weigern, deutsche IS-Terroristen aus Syrien zurückzunehmen", sagte Schuster dem "Spiegel". "Deutschland hat eine Verantwortung für seine Bürger, selbst wenn sie schwere Verbrechen begangen haben." FDP-Fraktionsvize Stephan Thomae teilt diese Ansicht: "Wir können die Gefährlichkeit dieser Menschen in deutschen Gefängnissen besser in den Griff bekommen." Bisher hatte die Bundesregierung diesen Schritt gescheut.


Vergangene Woche wurde bekannt, dass Frankreich Dutzende Franzosen, die sich dem "Islamischen Staat" angeschlossen hatten, heimholen will. In Lagern in Nordsyrien werden mindestens zwei Dutzend Islamisten und Islamistinnen mit deutschem Pass festgehalten, viele mit Kindern. Insgesamt sollen etwa 800 ausländische Kämpfer in der Hand der von Kurden angeführten Syrischen Demokratischen Kräfte sein.


Am Rande eines Treffens der internationalen Anti-IS-Koalition warnte diese Woche ein US- Beamter vor der Gefahr, die Kurden könnten die Kontrolle über die Terrorverdächtigen verlieren. Die Bundesregierung sucht schon seit Sommer 2018 nach einer Lösung des Problems. Damals machten US-Gesandte in Berlin klar, dass die Kurden in Syrien die deutschen Gefangenen dringend loswerden wollen.


Anders als im Irak liege ihnen nichts an einer eigenen Strafverfolgung, die ausländischen Kämpfer sähen sie als Belastung. Seitdem haben Fachleute aus dem Innen-, Justiz- und Außenressort mehrmals anhand von Gefangenendossiers die Frage diskutiert, ob man den IS-Rückkehrern in Deutschland überhaupt einen Prozess machen kann.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Co-Vorsitzende der rechten Partei Alternative für Deutschland (AfD), Alice Weidel, lobt in einem "profil"-Interview Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP)


Die Grammy preisgekrönte Singer-Songwriterin Maren Morris im Mai 2019 live in Deutschland und der Schweiz Maren Morris ist die Stimme des Zedd/Grey-Welthits "The Middle", der Anfang 2018 die vorderen Plätze der globalen Charts aufmischte, mehrere Grammy-Nominierung 2019 (u a


Eschborn (dts Nachrichtenagentur) - Die Vereinigten Staaten werden für Deutschland zu einer wichtigeren Bezugsquelle von Rohöl


Nach Berichten über einen mutmaßlichen bislang unbekannten Helfer des Breitscheidplatz-Attentäters Anis Amri macht der Grünen-Politiker Hans-Christian Ströbele den deutschen Sicherheitsbehörden schwerwiegende Vorwürfe


Am Samstag zeigt RTL um 20 15 Uhr die 12 und letzte Casting-Folge von DSDS (Deutschland sucht den Superstar) – und da zeigt sich Dieter Bohlen von seiner besten Seite


In Syrien festgenommene IS-Kämpfer, die aus Europa stammen, sollen von ihren Ländern zurückgenommen werden, fordert US-Präsident Donald Trump


Er trainierte den HSV und wurde danach fast vergessen Nun feiert Michael Oenning sein Comeback als Trainer in Deutschland und trimmt den 1


Auch Deutschland unterstützt Venezuelas selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó


Sarah Wiener: Politiker sollten sich ein Vorbild an Bienen nehmen Köchin und Imkerin will ins EU-Parlament – „Viel zu wenig gestochen worden“ Osnabrück


Die Co-Chefin der "Alternative für Deutschland" lobt im "Profil" den österreichischen Kanzler und sieht Kickls Kommentare kritisch