Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Ischinger will Europäische Verteidigungsunion.
clock-icon11.07.2018 - 13:49:37 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat vor dem Nato-Gipfel in Brüssel mehr Selbstständigkeit Europas in Fragen der Verteidigung gefordert

Bild: Bundeswehr-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bundeswehr-Soldaten, über dts Nachrichtenagentur

"Das Ziel ist eine Europäische Verteidigungsunion, die auch dann handlungsfähig ist, wenn Amerika, aus welchem Grund auch immer, bei einer Aktion nicht dabei sein will", sagte Ischinger dem Nachrichtenportal T-Online. Sie sollte die EU aber "nicht von der Nato wegführen, sondern uns zu einem wertvolleren Bündnispartner machen, der nicht bei jeder Bewegung abhängig ist von der Aufklärung und Information der USA, von der Munition und der Luftbetankung".


Ischinger sprach sich dafür aus, dass die Staaten mehr für Verteidigung ausgeben. "Mehr ausgeben, aber intelligent. Künftig mehr Gemeinsamkeit, mehr Zusammenarbeit", sagte er. Trumps scharfe Kritik unter anderem an Deutschlands Ausgaben wies er jedoch zurück. Es sei "nicht besonders klug, die Nato vor allem an der Zwei-Prozent-Klausel zu messen.


Anderes ist nicht nur meiner Ansicht nach wichtiger." Die Nato habe "maßvolle Standfestigkeit bewiesen", etwa im Konflikt um die Krim. "Man muss die Tweets und die Beschuldigungen von den Fakten trennen", sagte Ischinger mit Blick auf Trumps Tweets, in denen er Nato-Staaten vorwirft, zu wenig für Verteidigung auszugeben.


"Die Fakten sind nämlich inzwischen günstiger, da die europäischen Nato-Länder nach Jahren des Rückgangs ihre Verteidigungsbudgets wieder hochfahren und zwar querbeet." Ischinger erwartet, dass Deutschland beim Gipfel besonders "im Fadenkreuz der Angriffe Trumps" stehen werde. "Für Angela Merkel könnte das ein unangenehmes Ereignis werden", sagte er.


Das könnte Sie auch interessieren:

Die Europäische Union verschärft laut eines Zeitungsberichts ihre Gangart gegen Chinas neue Seidenstraße


Der Spruch: "Je größer die Lüge, umso mehr Menschen folgen ihr " ist aktueller denn je! In der neuesten Sendung von Schrang TV geht es um folgende Themen: Die Geschichte um die angebliche rechte Hetzjagd von Chemnitz, die selbst im Ausland für große Empörung sorgte und Maaßen seinen Posten kostete, hat sich mittlerweile als glatte Lüge entpuppt


BRÜSSEL - Europäische Fußball-Spitzenfunktionäre haben der Gründung einer europäischen Super League eine klare Absage erteilt


Wien (www fondscheck de) - "Bei unserer Strategie handelt es sich um ein Mehrfaktorenmodell, welches bereits seit 2005 sehr gut funktioniert", meint Jan Sobotta, Leiter Sales Ausland bei Swisscanto Asset Management International S A


Der Elektronikkonzern will 215 Stellen in der Hamburger Fertigung von Röntgensystemen ins Ausland verlagern


Rotenburg 300 Künstler aus dem In- und Ausland und drei Stunden Programm: Die 45


Die Neuregelung der Mindestsicherung in Oberösterreich ist nach rund zwei Jahren wieder Geschichte: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg entschied am Mittwoch, dass die Schlechterstellung von Flüchtlingen mit befristetem Aufenthaltsrecht gegen EU-Recht verstoße


Im Oktober hat die Schweiz erstmals mehr Asylbewerber aus anderen europäischen Staaten aufgenommen, als sie ins Ausland überstellt hat


Südkorea fordert mehr als einen Fond für die Opfer der sexuellen Versklavung durch das japanische Militär während des Zweiten Weltkriegs: Eine offizielle Entschuldigung aus Tokio


Die Artikel “Macht es heute noch Sinn, die Kriegsschuldfrage 1914-1918 zu behandeln?“, “Merkels Vision: Militär” und “19,3 Millionen für ein Panzermuseum als „Zeugnis von Kultur und Geschichte“” lösten einiges an zustimmender und ablehnender Resonanz aus