Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Südkoreas Präsident trifft Kim Jong-un erneut.
clock-icon26.05.2018 - 13:37:24 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Südkoreanische Präsident Moon Jae-in hat am Samstag überraschend den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un erneut zu Gesprächen getroffen

Bild: Kim Jong-un, über dts Nachrichtenagentur Bild: Kim Jong-un, über dts Nachrichtenagentur

Abermals fand das Treffen in der Grenzstadt Panmunjeom statt, berichtete das südkoreanische Präsidialamt in Seoul. "Die beiden Führer tauschten ihre Meinungen offen aus, um die Panmunjom-Erklärung vom 27. April umzusetzen und einen erfolgreichen Nordkorea-Gipfel zu erreichen", sagte Moons Chef-Pressesprecher Yoon Young-chan.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Führende Vertreter Nord- und Südkoreas haben am Montag ein weiteres Treffen des südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong-un vereinbart


Bremen - Droht die Gefahr eines Krieges zwischen den USA und dem Iran, weil Präsident Donald Trump nach Nordkorea nicht auch noch eine weitere Atommacht akzeptieren will? Josef Braml, USA-Experte der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, warnt im Interview mit dem WESER-


Die Mehrheit der Deutschen hat nach dem Zusammentreffen von US-Präsident Donald Trump mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un ihren Blick auf Trump nicht verändert


Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, Norbert Röttgen (CDU), kritisiert Donald Trumps Verhandlungsposition mit Nordkorea und warnt vor falschen Schlüssen nach dem Gipfel zwischen dem US-Präsidenten und Nordkoreas Diktator Kim Jong-un


Im sommerlichen Outfit strahlte der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un von der Titelseite der größten Tageszeitung des Landes


Ein UN-Bericht zeigt, dass Nordkorea weiter nukleares Material herstellt


Die UN berichten, dass Nordkorea sein Atom- und Raketenprogramm nicht eingestellt hat und gegen Sanktionen verstößt


Nordkorea stellt sein Atomprogramm nicht ein, heißt es in einem UN-Bericht


Laut einem UN-Bericht setzt Nordkorea sein Atomprogramm fort


Beim historischen Gipfel in Singapur sagt Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un US-Präsident Trump zu, sein Land zu denuklealisieren