Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Bartels will Ausgabenziel beim Wehretat mit Straßenbau erreichen.
clock-icon11.07.2018 - 05:03:34 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels, will Infrastrukturausgaben im Verkehrsbereich in Zukunft vermehrt als Verteidigungskosten anrechnen lassen

Bild: Bauarbeiter, über dts Nachrichtenagentur Bild: Bauarbeiter, über dts Nachrichtenagentur

"Deutschland wird zusätzliche Leistungen tragen müssen für den innerhalb der Nato benötigten Ausbau der Infrastruktur in Mitteleuropa", sagte Bartels dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Mittwochsausgaben). "Das betrifft Straßen, Brücken, Tunnel und Schienen." Die Ausgaben werden notwendig, weil im Rahmen der Aufrüstung zunehmend Militärfahrzeuge Deutschland als Transitland nutzen dürften.


Auch das Bundesverteidigungsministerium prüft mittlerweile die Möglichkeiten einer solchen Anrechnung. Seit 2016 sammelt eine Arbeitsgruppe Ideen, wie und welche Infrastrukturprojekte auf den Verteidigungshaushalt anrechenbar sind, berichtet das RND unter Berufung auf Regierungskreise. An der Arbeitsgruppe sind demnach neben dem Verteidigungsministerium unter anderem das Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr und die Universität der Bundeswehr München beteiligt.


Das könnte Sie auch interessieren:

Unter Drogen im Straßenverkehr


Geschwindigkeitskontrollen der Polizei - für mehr Sicherheit im Straßenverkehr


++Trunkenheit im Straßenverkehr++Fahren unter Drogeneinfluss++Unfallflucht++Unfall mit Fahrradfahrer++Auffahrunfall++


(VS-Schwenningen) Gully-Decke im Spittelbronner Weg mutwillig ausgehoben und so gefährlich in den Straßenverkehr eingegriffen


Zum Treffen mit dem US-amerikanischen Präsidenten in Helsinki hat sich der russische Präsident Wladimir Putin das erste Mal im Ausland in seiner neuen Staatskarosse kutschieren lassen


Seit gut einem Jahr fallen in der EU die Roaming-Gebühren weg, also Gebühren für das Telefonieren, Surfen und SMS im EU-Ausland


Das britische Militär bleibt nun doch über das Jahr 2020 hinaus mit Streitkräften in Deutschland vertreten


Die einst erfolgsverwöhnte Nation reitet hinterher Talentierte Reiter gibt es, Weltklasse-Pferde werden häufig ins Ausland verkauft


Roaming-Gebühren sind im EU-Ausland zwar Geschichte Oft aber reicht das von zu Hause mitgebrachte Gratis-Datenvolumen gerade in den Ferien bei weitem nicht aus


Nach dem Tod weiterer Menschen bei Demonstrationen in Nicaragua wächst auch im Ausland die Kritik an der Regierung