Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Südkoreaner gewinnt Wahl zum Interpol-Präsidenten.
clock-icon21.11.2018 - 08:59:32 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Internationale kriminalpolizeiliche Organisation-Interpol hat den Südkoraner Kim Jong Yang zum Präsidenten gewählt


Bei der Wahl in Dubai sei somit der russische Kandidat Alexander Prokopchuk abgelehnt worden, dem vorgeworfen wurde, das System des Europäischen Haftbefehls des internationalen Polizeiapparats zu missbrauchen, berichtet die britische Rundfunkanstalt BBC am Mittwoch. Prokopchuk waren zuvor weitgehend gute Chancen eingeräumt worden, die Wahl zu gewinnen.


Kim wurde von den 194 Interpol-Mitgliedstaaten auf dem jährlichen Kongress in Dubai gewählt, berichtet die BBC weiter. Er löst damit seinen Vorgänger Meng Hongwei als Interpol-Präsidenten ab, der von November 2016 bis Oktober 2018 das Amt inne hatte.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

In der Ukraine soll das Ende November im Konflikt mit Russland verhängte Kriegsrecht nicht verlängert werden


Nach monatelangen Beratungen hat sich die Bundesregierung auf schärfere Regeln für den Erwerb von Anteilen deutscher Unternehmen durch Investoren aus dem außereuropäischen Ausland geeinigt


Nach dem Bundesparteitag und der Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur neuen CDU-Vorsitzenden kann die Union im wöchentlichen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid für \"Bild am Sonntag\" erhebt, weiter zulegen


Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und ehemalige Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat sich gegen Kritiker in seiner Partei gewandt, die nach der Niederlage von Friedrich Merz bei der Wahl zum Parteivorsitzenden nun von ernsthaften Differenzen in der Partei sprechen


Gezielte Desinformation und Beeinflussung von US-Bürgern: Russland hatte offenbar großes Interesse daran, dass Donald Trump die US-Wahl gewinnt


Ihr Sieg bei der Wahl zur Miss Universe steht schon seit einem Jahrzehnt in den Sternen - zumindest für die Mutter der neuen Titelträgerin Catriona Gray von den Philippinen


Bei der Wahl des CDU-Vorsitzes war er unterlegen Nun will die Partei-Spitze eine neue Rolle für Friedrich Merz finden


Die Spezialeinheit AAD 10 kriegt elf Mann mehr Grund: Die «allgemeine Lageverschärfung» im Ausland


Kristina Vogel wird bei der Wahl zur Sportlerin des Jahres offiziell zweite hinter Angelique Kerber


Der Verzicht des US-Küstenschutzes auf Übungen in der Arktis lässt sich offenbar mit der Befürchtung erklären, dass der einzig einsetzbare US-amerikanische Eisbrecher im Nordpolarmeer außer Betrieb gehen könnte und man gezwungen sein werde, Russland um Hilfe zu bitten