Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Fall Khashoggi: UN sieht Hinweise auf Verwicklung von Saudi-Kronprinz.
clock-icon19.06.2019 - 12:42:47 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Menschenrechtsexpertin der Vereinten Nationen (UN), Agnès Callamard, sieht "glaubhafte Hinweise" für eine mögliche persönliche Verantwortung des saudischen Kronprinzen Mohammed bin Salman für die Ermordung des saudischen Journalisten Jamal Khashoggi

Bild: Fahne von Saudi-Arabien, über dts Nachrichtenagentur Bild: Fahne von Saudi-Arabien, über dts Nachrichtenagentur

Zur Klärung der Schuldfrage sei allerdings noch eine weiterführende Untersuchung nötig, schreibt Callamard in ihrem Bericht an den UN-Menschenrechtsrat, der am Mittwoch in Genf veröffentlicht wurde. Die UN-Menschenrechtsexpertin hatte nach dem Tod von Khashoggi im Oktober 2018 im saudischen Konsulat in Istanbul eine Untersuchung zu den Geschehnissen eingeleitet.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Riad, Saudi-Arabien - Der Haushalt 2020 sieht Gesamtausgaben von 1 020 Mrd


Jeddah, Saudi-Arabien - Die International Islamic Trade Finance Corporation (ITFC), Mitglied der Islamic Development Bank Group (IsDB), hat ihr Partners Forum 2019 erfolgreich abgeschlossen: Die Veranstaltung Investing for Impact fand am 5


Riad, Saudi-Arabien - Das MDL Beast Festival wartet während einer dreitätigen Veranstaltung in Riad mit einem Weltklasseaufgebot an Musikkünstlern auf MDL Beast gab heute die Eröffnungsveranstaltung des MDL Beast Festivals bekannt, dem größten Musik- und Kulturfestival der Region, das vom


Die Arabian Centers Company („ACC“ oder „das Unternehmen“), der führende Eigentümer, Entwickler und Betreiber von Lifestyle-Einkaufszentren in Saudi-Arabien, gab heute den Abschluss des Angebots und die Preisgestaltung für die Emission der Sukuk im Wert von 500 Mio