Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Proteste in Hongkong halten an.
clock-icon20.10.2019 - 21:39:30 Uhr | dts-nachrichtenagentur.de

Die Proteste in Hongkong halten weiter an

Bild: Blick über Hongkong, über dts Nachrichtenagentur Bild: Blick über Hongkong, über dts Nachrichtenagentur

Diesen Sonntag gingen erneut zahlreiche Menschen auf die Straße. Medienberichten zufolge seien es über Zehntausend gewesen. Für die Demonstranten war dies ein hohes Risiko: Die Demonstration war nicht genehmigt und viele waren trotz eines Verbotes vermummt. Die Proteste werden immer wieder von Gewalt überschattet.


Auch am Sonntag gab es erneut Ausschreitungen: Berichten zufolge wurden Geschäfte verwüstet, eine Polizeistation mit einem Sprengsatz angegriffen und die Polizei setzte Tränengas sowie Wasserwerfer ein. Die Demonstranten protestierten unter anderem gegen die Regierung Hongkongs und das verhängte Vermummungsverbot.


Die Proteste in der chinesischen Sonderverwaltungszone Hongkong waren im Juni durch ein Gesetzesentwurf ausgelöst worden. Es wurde befürchtet, dass durch das Gesetz eine Aushöhlung des Rechtssystem Hongkongs stattfinden würde, das bisher weitgehend unabhängig von der Volksrepublik China ist.dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Das könnte Sie auch interessieren:

Wuzhen, China - Das zehntägige Theaterfestival, das vom 15


- Das Unternehmen plant, seine Präsenz auf ausländischen Märkten im kommenden Jahr zu festigen Zhuhai, China - Die Kweichow Moutai Group kündigte während der 2019 Overseas Distributors Conference, die am 10


Die 21 China Hi-Tech Fair (CHTF2019) mit dem Thema „Stärkung der Greater Bay Area durch Öffnung und Innovation“ ist am 17


Zhaoyuan, China - Linglong Tire und Juventus geben mit Stolz die Verlängerung von Linglongs Rolle als Juventus' offizieller weltweiter Partner bis 2022 bekannt