Kontakt
RSS
Impressum
Über uns
aktualisieren
Endowment for Clean Oceans meldet weltweite, mit 1 Mio. USD bzw. 5 Mio. USD dotierte Wettbewerbe für Lösungen zur Entfernung von Mikro- und Makroplastik aus den Ozeanen.
clock-icon10.08.2018 - 13:01:37 Uhr | businesswire.com

Die Teilnahmebedingungen des mit 1 Million US-Dollar dotierten, von Endowment for Clean Oceans (ECO) ausgeschriebenen Wettbewerbs wurden jetzt abgeschlossen, und demnächst werden verschiedene Mitteilungen über die Zusammensetzung der Preisjury unserer Wettbewerbe herausgegeben, mit denen eine nachhaltige, weltweit einsetzbare Technologie zur Entfernung von Mikro- und Makroplastik aus den Weltmeeren gefunden werden soll


Der Wettbewerb wird in drei Kategorien unterteilt: Unternehmen und Hochschulen „Garagen-Erfinder“ Schüler von Grund- oder Oberschulen Der Preis von 1 Million US-Dollar wird dem Gewinner der Kategorie „Unternehmen und Hochschulen“ zuerkannt. Der Gewinner der Kategorie „Garagen-Erfinder“ erhält eine beträchtliche Investition in sein Unternehmen und seine Technologie.


Der Preis der Kategorie „Schüler von Grund- oder Oberschulen“ ist ein vollumfängliches Stipendium für eine Schule nach Wahl des Gewinners. „Wir müssen Technologie einsetzen, um Mikroplastik und Kunststoffmüll aus den Ozeanen der Welt auf globaler Ebene zu entfernen“, erklärte Daniel Perrin, Gründer von ECO.


Der zweite ECO-Wettbewerb, der eine wirtschaftliche Alternative zu Kunststoff betrifft, ist gleichermaßen von Bedeutung. Der Gewinner dieses Wettbewerbs erhält einen Preis von 5 Millionen US-Dollar. „Wir müssen verhindern, dass neuer Kunststoffmüll in die Weltmeere gelangt, und auch die bereits bestehende kunststoffbedingte Verschmutzung der Ozeane entfernen“, so Perrin.


„Das ist äußerst wichtig und duldet wirklich keinen Aufschub.“ Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig.


Das könnte Sie auch interessieren:

Das Endowment for Clean Oceans (ECO) hat bekanntgegeben, dass Willemijn Peeters, Ozean-Botschafter der Niederlande und the Gründer von Searious Business, sich dem Unternehmerausschuss von ECO angeschlossen hat, der die Pläne von Bewerbern zur Entfernung von Makro- und Mikrokunststoffen aus den Weltmeeren prüfen wird


Das Endowment for Clean Oceans (ECO) hat bekanntgegeben, dass die beiden Gründer der Skunkworks Surfing Co , Chris Martin und Ricky Martin, als ECO-Juroren ausgewählt wurden und ihre Wahl angenommen haben


Die Teilnahmebedingungen des mit 1 Million US-Dollar dotierten, von Endowment for Clean Oceans (ECO) ausgeschriebenen Wettbewerbs wurden jetzt abgeschlossen, und demnächst werden verschiedene Mitteilungen über die Zusammensetzung der Preisjury unserer Wettbewerbe herausgegeben, mit denen eine nachhaltige, weltweit einsetzbare Technologie zur Entfernung von Mikro- und Makroplastik aus den Weltmeeren gefunden werden soll


London (www fondscheck de) - Man könnte argumentieren, dass der aktuell diskutierte US-China-Handelskrieg mit dem Bruch der Bedingungen für einen chinesischen Telekommunikations-Ausrüstungshersteller begann: ZTE, so Ross Teverson, Fondsmanager des Jupiter Global Emerging Markets Equity Unconstrained SICAV (ISIN LU1148012757/ WKN A12GH4, L USD ACC; ISIN LU1148013649/ WKN A12GH7, D USD ACC) bei Jupiter AM